Dschungelcamp-SpecialDschungelcamp-Special

Jenny Elvers: Fieser Diss von Dschungelcamp-Kollege Jürgen Milski

Noch bevor „IBES" an den Start geht, fliegen schon die Fetzen

Oha! Jenny Elvers bekommt bereits vor ihrem Einzug ins Dschungelcamp einiges zu hören.  Jürgen Milski wettert gegen die Blondine.  Beide werden gemeinsam mit zehn weiteren Kandidaten im australischen Outback um die Dschungelkrone kämpfen. 

Das kann ja heiter werden! In wenigen Tagen startet die erste Sendung des Trash-TV-Formats "„Ich bin ein Star - Holt mich hier raus", das große Lästern beginnt aber bereits am Flughafen: Kaum in Australien angekommen, schießt Entertainer Jürgen Milski, 52, scharf gegen seine Dschungelcamp-Kollegin Jenny Elvers, 43. 

„Haben sie der vor dem Interview wieder zwei ,Mon Chérie' gegeben?"

Zwei harte Wochen voller Entbehrungen, Streitereien und Ekel-Prüfungen stehen den Dschungelcamp-Kandidaten bevor. Doch statt ihre Kräfte für den Nerven-Krieg zu mobilisieren, schießen einige Z-Promis schon jetzt fiese Giftpfeile gegeneinander. Bestes Beispiel: Jürgen Milski.

Der Schlagerbarde und „Big Brother"-Bewohner der ersten Stunde lästert über Mitstreiterin Jenny Elvers, kaum, dass er australischen Boden unter den Füßen hat. 

Ihm sei zu Ohren gekommen, Elvers habe ihn mit Til Schweiger verglichen, weil auch er zu allem seinen Kommentar abzugeben habe. 

Jürgen Milski redet sich in Rage

Milskis Reaktion auf den angeblichen Seitenhieb? 

Ich muss mich da fragen: Haben sie der vor dem Interview wieder zwei ,Mon Chérie' gegeben?,

wettert der 52-Jährige im RTL-Interview - und wird in Bezug auf Jenny Elvers' frühere Alkoholprobleme noch deutlicher: Klar, ich bin nicht so intelligent und renne in ein Fernsehstudio, setze mich da total besoffen hin und gebe ein Interview."

Ein Witz, der vor drei Jahren bittere Realität war, als die beliebte Schauspielerin zu Gast in der NDR-Talksendung „DAS" war. Was die Blondine zu den bösen Anfeindungen ihres Camp-Kollegen wohl sagt?

Ab dem 15. Januar um 21:15 Uhr werden die beiden TV-Gesichter sehr sehr viel Zeit haben, um ihren Streit beizulegen. Vielleicht ist hier aber auch der Zug schon abgefahren ...