Jenny Frankhauser: Radikale Typveränderung

Wegen ihrer neuen Liebe jetzt auch eine neue Haarfarbe?

Jenny Frankhauser, 26, überraschte ihre Follower bei Instagram mit einer kompletten Typveränderung. Doch was war der Grund für die spontane Aktion?

Jenny sorgte für neue Überraschung bei Instagram

Nachdem Jenny erst vor Kurzem ihr frisches Liebesglück mit Fitnessmodel Hakan Akubulut, 28, öffentlich machte, sorgte die Sängerin jetzt für eine weitere Überraschung: Ihr neuestes Bild bei Instagram zeigt die einstige Blondine mit einer langen, dunkelbraunen Mähne. Darunter die Worte "Same but different", zu deutsch "Gleich, aber anders". Im Gegensatz zu ihrem Post einen Tag zuvor, auf dem die 26-Jährige mit blonden Strähnen zu sehen ist, also eine komplette Typveränderung. Doch wie kam es dazu? 

 

 

Wie sagt man so schön: "Neuer Mann, neue Frisur" - ob das auch auf die Halbschwester von Daniela Katzenberger zutrifft? Ziemlich happy wirkte die ehemalige Dschungelkönigin allemal. Doch die Typveränderung habe nichts mit ihrem neuen Schatz zu tun. In ihrer Instagram-Story verriet sie, wie es zum spontanen Umstyling kam:

Das Blond fand ich natürlich auch schön, aber meine Haare sind einfach extrem abgebrochen,

verriet Jenny. Deshalb standen ihr nur zwei Optionen zur Verfügung: Entweder die Sängerin hätte ihre Haare weiterhin blondiert und damit noch mehr Schaden angerichtet, oder sie könnte sich für den Braunton entscheiden, was Jenny dann letztenendes auch tat. 

Ich hab sie wirklich misshandelt, muss man jetzt ganz ehrlich mal sagen,

äußerte sich Jenny zum ständigen Farbwechsel zwischen Blond und Brünett und riet damit ihren Fans strikt davon ab. Denn genau dieses ständige Färben in der Vergangenheit machte sich jetzt also bemerkbar. Ihr Ansatz sei sogar teilweise orange statt blond gewesen und die Spitzen seien völlig kaputt. Da half nur noch eine letzte Rettung mit dem Besuch beim Friseur.

 

 

Kein Verzicht auf ihre Extensions

Mit der neuen Haarfarbe ist die Pfälzerin mehr als zufrieden und möchte auch nicht mehr zu ihrem Blondton zurückkehren:

Wahrscheinlich bleib ich jetzt erstmal braun. Ich hab das einfach so sehr vermisst. Ich bleib jetzt beim Braun. Ich fühl mich sehr sehr wohl damit. 

Auf ihre Extensions möchte Jenny allerdings nicht verzichten. Ihre eigentliche Haarlänge gehe nämlich nur ungefähr bis zum Schlüsselbein. Doch das kann sich vielleicht schon bald ändern: Auch wenn die Haare in den Spitzen noch ziemlich kaputt seien, habe die 26-Jährige wieder einen gesunden Haaransatz, der ihr Haar schnell wieder wachsen lässt.

Ihre Fans finden den neuen Look super und kommentierten fleißig:

Braun steht dir super.

Steht dir wirklich super!

Sieht super aus. Schöner als Blond.

Diese Artikel könnten dich ebenfalls interessieren:

Jenny Frankhauser: Frisch verliebt!

Jenny Frankhauser: Neuer Schicksalsschlag