Jenny Frankhauser: Selbstmord-Drama!

Die Halbschwester von Daniela Katzenberger wollte sich umbringen

Die letzten Wochen waren für Jenny Frankhauser, 24, alles andere als einfach: Erst verstarb ihr Vater Anfang Mai völlig überraschend, wenige Tage später muss sie auch Abschied von Manager Volker Michael Gruber nehmen. Wie schwer der Verlust der beiden Männer für Jenny wirklich ist, wurde jetzt in einem neuen Interview deutlich. Darin offenbart die Schwester von Daniela Katzenberger, 30, dass sie sogar mit dem Gedanken gespielt hat, sich umzubringen.

Jenny Frankhauser schockt mit Selbstmord-Beichte

Ich habe daran gedacht, mir das Leben zu nehmen - weil ich ohne meinen Papa nicht leben will.

Die Worte von Jenny Frankhauser, die sie jetzt im Interview mit der „Closer“ von sich gegeben hat, sind wirklich schockierend. Gleichzeitig macht es traurig zu hören, dass eine junge Frau so stark von ihrer Trauer eingenommen wird.

Tod von Vater und Manager reißen Jenny aus dem Leben

Die 24-Jährige hat innerhalb weniger Wochen zwei geliebte Menschen verloren. Erst ihren Vater und kurze Zeit später auch ihren Manager Volker Michael Gruber. Wie sehr das Schlager-Sternchen noch immer unter dem schweren Verlust leidet, wurde zuletzt in einem Facebook-Posting am Vatertag deutlich.

Jenny schreibt:

Alles liebe zum Vatertag ... 😭😭😭 Ich liebe dich über alles Papi !!!!!!!!!!!!! 🙏😭1f494.png

 

 

In einem weiteren Posting ist zu lesen:

Im Himmel habe ich einen Menschen, für den ich alles machen würde, um ihn noch einmal umarmen zu können.

 

 

Das Tragische: Laut Informationen der Zeitschrift weist Jenny selbst Freunde und Familie zurück und versinkt völlig in ihrer Trauer. Es bleibt zu hoffen, dass sie endlich Hilfe annimmt, denn die Selbstmord-Gedanken der jungen Frau sind wirklich alarmierend.