Jenny Frankhauser: Verzweifelter Post nach Tod ihres Vaters

Die Schwester von Daniela Katzenberger muss einen schweren Schicksalsschlag verkraften

Für Jenny Frankhauser, 24, ist Anfang Mai eine kleine Welt zusammengebrochen. Ihr geliebter Vater wurde völlig überraschend aus dem Leben gerissen. Seitdem zog sich die jüngere Schwester von Kult-Blondine Daniela Katzenberger, 30, aus der Öffentlichkeit zurück. Doch jetzt postete die junge Frau ein paar herzzerreißende Einträge auf ihrer Facebook-Seite, die nur allzu gut deutlich machen, wie dunkel es in der 24-Jährigen wirklich aussieht. 

Jenny Frankhauser: "Es ist nur ein Alptraum"

Hinter Jenny Frankhauser liegen schwere Tage. Am 1. Mai verstarb völlig unerwartet ihr Vater. Wie sehr der schmerzhafte Verlust - verständlicherweise - noch immer an der Sängerin nagt, zeigt sich nun in den neuesten Facebook-Postings der Blondine. Denn darin lässt die 24-Jährige ihren Gefühlen freien Lauf. 

Es ist nur ein Alptraum !!!!! Ich wache gleich auf !!!!!!! Bitte !!!!!!!!!!! ,

schrieb sie zu folgendem Visual Statement: "Im Himmel habe ich einen Menschen, für den ich alles machen würde, um ihn noch einmal umarmen zu können."

 

 

Auch der nächste Facebook-Eintrag, der jeweils ein Babyfoto von Jenny und ihrem Vater zeigt - darunter eine Reihe weinender Emojis -, lässt nur erahnen, wie sehr die Musikerin wirklich leidet. 

 

 

Und dabei blieb es nicht. Als letztes repostete Jenny ein altes Schwarz-Weiß-Foto von sich und ihrem Papa aus dem Jahr 2015, das sie damals mit den Worten "Mein Papa ist der BESTE" betitelte. 

 

 

Daniela Katzenberger steht ihr zur Seite

Doch ein Glück muss Jenny ihren Verlust nicht alleine verkraften. Denn ihre Familie versucht sie in dieser schweren Zeit so gut es eben geht zu unterstützen. Allen voran Daniela Katzenberger, die erst vor ein paar Tagen via Facebook liebevolle Worte an ihre jüngere Schwester richtete:

...weil es manchmal nicht vieler Worte bedarf...  Ich liebe Dich 

 

 

Wir wünschen Jenny und dem Rest der Familie weiterhin viel Kraft!