Jenny Lange: Abgekartetes Spiel?

"Da versucht wohl jeder, seinen Arsch zu retten"

16.11.2020 08:32 Uhr

Lange wurde spekuliert, gestern (15. November) bestätigten sie es schließlich: Andrej Mangold, 33, und Jenny Lange, 27, sind kein Paar mehr - oder?! Die Follower des Ex-Bachelor-Paares wollen nämlich jetzt eine Taktik hinter der Trennung erkannt haben …

Trennung bei Andrej Mangold & Jennifer Lange

Damit hätte wohl vor dem "Sommerhaus der Stars" niemand gerechnet: Nur wenige Wochen nach den Dreharbeiten gaben Andrej Mangold und Jennifer Lange via Instagram ihre Trennung bekannt. Nachdem bereits wochenlang über ein mögliches Liebes-Aus spekuliert wurde, bestätigte die 27-Jährige vor wenigen Stunden die traurige Nachricht:

Ich möchte heute etwas loswerden, was mir sehr auf dem Herzen liegt und Klarheit schaffen … Andrej und ich haben uns getrennt und werden nun unterschiedliche Wege gehen,

hieß es in der Story der Influencerin, auch der Rosenkavalier von 2019 zog wenig später nach.

Über die Gründe lässt sich bislang nur spekulieren: Wurde dem einstigen Kuppelshow-Traumpaar möglicherweise alles zu viel? Noch während der Ausstrahlung von "Das Sommerhaus der Stars" mussten sich die beiden schweren Mobbing-Vorwürfen stellen und bekamen extrem viel Hate im Netz. Wurde ihnen möglicherweise alles zu viel? Konnte ihre Liebe dem Druck nicht mehr standhalten?

Mehr zur Trennung von Andrej & Jenny:

 

 

Alles PR?! "Karriere retten, stimmt's?"

Oder handelt es sich bei der Trennung um eine reine PR-Geschichte? Das unterstellen zumindest viele OKmag.de-Leser Andrej Mangold und Jenny Lange im Netz. Unter unserem Instagram-Posting zum Liebes-Aus häufen sich die Kommentare darüber, dass die 27-Jährige mit diesem Schritt lediglich ihr Image retten wolle:

Das ist ne PR-Nummer! Wie kann man so dämlich sein und das glauben?

Ist das eine neue Strategie? Ich glaube kein Wort von diesen unehrlichen Personen.

Just PR!

Image-Rettung!

Traurig, dass man jetzt die Follower verarscht. Diese zwei sind nicht grient, das ist PR, ne Ansage vom Management. Die Kooperationen sollen bei Jenny wieder laufen, damit die wieder Geld bekommen.

Reine PR-Aktion!

Karriere retten, stimmt’s, Jenny?

Da versucht wohl jeder, seinen eigenen Arsch zu retten …

Nur alles für die Show …

 

 

Ob wirklich etwas Wahres an den Vermutungen der Netzgemeinde dran ist, das wissen wohl nur Andrej Mangold und Jennifer Lange selbst. Was allerdings tatsächlich stutzig macht: Noch vor wenigen Tagen dementierte der Ex-Basketballer die Trennung im Interview mit der "Bild" und sprach offen über die bevorstehenden TV-Formate sowie den geplanten Neustart auf Mallorca. Sind diese Pläne jetzt ganz plötzlich dahin? Das wird sich wohl zeigen …

Glaubst du, dass Jennys und Andrejs Trennung tatsächlich eine PR-Aktion ist?

%
0
%
0