Jenny Lange: Kryptisches Liebes-Posting bei Instagram

"Schön und beängstigend zugleich"

Zwei Monate nach der Trennung von Andrej Mangold, 33, überrascht Jennifer Lange, 27, ihre Instagram-Follower nun mit einem kryptischen Instagram-Post über die Liebe …

Andrej Mangold & Jenny Lange: Liebes-Aus im November

Für viele Fans kam das Liebes-Aus von Andrej Mangold und Jenny Lange sehr überraschend. Zwar hatten die beiden TV-Gesichter nach ihrem umstrittenen Auftritt im "Sommerhaus der Stars" eine schwere Zeit durchgemacht, doch zunächst behaupteten beide noch, die Erfahrung hätte sie näher zusammengeschweißt. Doch kurze Zeit später machten sie ihre Trennung offiziell.

Seitdem sind beide ganz unterschiedlich mit dem Ende der Beziehung umgegangen. Was sie vereint ist aber der Blick nach vorne und der Fokus auf die Karriere. Beide sind weiterhin sehr aktiv im Bereich Gesundheit, Fitness und Ernährung und teilen ihre Leidenschaft mit ihren Followern.

Mehr zu Jenny Lange:

 

 

 

"Wo fängt Liebe an und wo hört Verliebtsein auf?"

Aber wie sieht es eigentlich im Bereich Liebe und Partnerschaft aus? Vor allem Jenny hat offenbar immer noch mit der Trennung zu kämpfen und gab ihren Followern nun eine kleine Einsicht in ihre Gefühlswelt bei Instagram. Die 27-Jährige veröffentlichte ein Posting mit den Worten:

Wo fängt Liebe an und wo hört Verliebtsein auf? Manchmal denke ich, Liebe ist unendlich und trotzdem fokussieren wir uns auf eine Person und wollen nur mit ihr, für immer, ganz eng. Irgendwie schön und irgendwie beängstigend zugleich. Auf alle Fälle ein Gefühl, was für viele Menschen ganz unterschiedliche Bedeutungen hat und ich habe heute wieder intensiver darüber nachgedacht.

 

 

Was genau Jenny mit ihren Worten meint, bleibt unklar. Kurze Zeit später gab sie eine Social-Media-Pause bekannt. Ab nächster Woche will sie wieder für ihre Follower da sein ...