Powered by

Jens Büchner: Betrügt er seine Frau?

IN exklusiv: Jetzt packt ein Insider aus!

Nach dem Show-Aus bei „Das Sommerhaus der Stars müssen Jens Büchner, 48, und Ehefrau Daniela, 40, in den Alltag zurückkehren – und da warten viele Verführungen auf die beiden ...

Jens Büchner und Daniela: Ehe-Drama nach dem „Sommerhaus“

Ich schätze an meinem Mann, dass er immer für mich da ist und ich ihm blind vertrauen kann“, schwärmte Daniela Büchner erst kürzlich von ihrem Ehemann Jens. Doch das könnte sich schnell ändern! Das Kult-Pärchen scheint nach seinem Rauswurf aus „Das Sommerhaus der Stars – Kampf der Promi-Paare“ nämlich in eine gewaltige Ehekrise zu schlittern.

Abgesehen davon, dass die Büchners unerwartet früh abreisen mussten, dürften sie noch ein ganz anderes Thema aufzuarbeiten haben: Eifersucht! Denn das TV-Aus bedeutet: Jens kehrt in seiner Wahl-Heimat Mallorca auf die Bühne in „Krümels Stadl“ zurück – mit zahlreichen weiblichen Fans! Exklusiv im IN-Talk bestätigt Daniela, dass sie bei seinen Auftritten deshalb nicht mehr so häufig dabei ist:

Mittlerweile weniger. Früher war ich oft dabei. Mich nervt das dann aber extrem. Da warte ich lieber im Hotelzimmer, auch wenn ich gern gucken würde, wer ihn wieder so anhimmelt.

 

 

Ist Jens untreu? Krasse Vorwürfe von Ballermann-Kollege Willi Herren!

Dass Malle-Jens es mit der Treue nicht so genau nehmen soll, deutete gerade Ballermann-Kollege Willi Herren, 43, an! Nach Willis Trennung von Jasmin Jenewein unterstellte Jens ihm, der Sänger habe sie betrogen. Willi holte zum Gegenschlag aus!

Warum kommt Jens Büchner auf einmal darauf, so etwas zu sagen? Gerade der! Uh, da wäre ich vorsichtig mit den Äußerungen. Oh, oh, oh, oh!,

wetterte der 43-Jährige. Hat sich Jens in der Ballermann-Szene danebenbenommen? Unklar!

 

Aber dass Jens seinen weiblichen Fans besonders nah sein soll, weiß wohl auch seine Ex-Freundin Sarah Liesenhoff, 46, nur allzu gut.

Vielleicht wären wir heute noch gute Freunde, wenn er ehrlich gewesen wäre,

erklärte die Büchner-Ex. Der Jenser soll die Blondine während ihrer Beziehung gleich vier Mal betrogen haben.

Insiderin verrät: „Jens forderte Nacktbilder von uns“

Und auch seine jetzige Ehefrau Daniela hat er offenbar kurz vor der Hochzeit im vergangenen Jahr hintergangen. Der Verkäuferin Sandra, 27, aus Düsseldorf und ihrer besten Freundin soll Büchner pikante SMS geschickt haben!

Jens schrieb, dass er uns gerne sehen würde – weil er ‚spritzig‘ sei. Er schickte uns mehrere Fotos von sich. Auf dem Bett liegend und später halb nackt aus dem Badezimmer. Wir haben ihm ein Foto geschickt, aber wir waren bekleidet. Er forderte aber Nacktbilder von uns,

verriet die 27-Jährige. Für Daniela eine schlimme Demütigungweshalb die Hochzeit im vergangenen Jahr beinahe geplatzt wäre! Gegenüber IN erklärt sie: „Vor der Hochzeit gab es einen Moment, als ich dachte – ich will und kann nicht mehr.“ Dennoch konnte sich das Paar zusammenraufen: „Es ist ruhiger geworden. Mittlerweile weiß er, was er an mir hat. Auch wenn wir oft streiten. Aber eine Familie gibt man nicht für einen Flirt auf.

 

 

Jetzt dreht Daniela den Spieß um!

Doch inzwischen ist nicht nur Jens Objekt der Begierde, sondern auch Daniela!

Seit dem Sommerhaus bin aber ich diejenige, die ziemlich viele Nachrichten bekommt. Obwohl ich 40 bin, fünffache Mama und mich selbst gerne als Topf-Model betitel, bekomme ich ganz schön anzügliche Nachrichten. Es scheint Männer zu geben, die es hochinteressant finden, mich anzuflirten. Vor allem jüngere.

 

 

Dass der Spieß nun umgedreht wurde, gefällt Jens gar nicht! „Ich mag das nicht, dass sie solche Nachrichten kriegt. Ich kenne das ja auch. Aber das muss doch nicht sein“, erklärt er im IN-Talk.

Daniela Büchner: „Es gibt Phasen, da können wir uns nicht riechen“

Für das Paar mit Sicherheit keine leichte Situation. Zumal es kein Geheimnis ist, dass die 40-Jährige seit Jahren sehr labil ist und an schlimmen Depressionen leidet.

Die Beziehung vorher hat mich kaputtgemacht. Ich wusste, es ist falsch, geschlagen und bespuckt zu werden. Aber ich bin da nicht rausgekommen,

gestand Daniela einmal unter Tränen. Doch nicht nur die Flirt-Attacken dürften die Ehe belasten! Während ihrer Zeit im Sommerhaus eckten die Büchners mit den anderen Teilnehmern an. Ihre Fans finden deshalb klare Worte im Netz: „Die Büchners sind solche A****löcher.“ Hinzu kommt der Stress auf Mallorca – denn das Paar tut sich durch die Eröffnung der „Faneteria“ schwer damit, Familie und Arbeit unter einen Hut zu bekommen. „Romantische Dinner – für so was haben wir keine Zeit. Auf Mallorca ist Saison-Arbeit, da bleibt keine Zeit für Romantik. Wenn man nicht ordentlich ranklotzt, kann man sich auch kein romantisches Dinner mehr leisten“, erzählt Jens im INterview. Trotz aller Schwierigkeiten will das Paar weiter um seine Liebe kämpfen. Daniela verrät:

Es gibt Phasen, da können wir uns nicht riechen, aber dann liegen wir abends im Bett und berühren uns an den Händen. Das alles aufzugeben, kommt für mich nicht infrage.

Text: Marc Bracht; Natalie Eichhammer

Noch mehr Star-News liest du in der IN - Leute, Lifestyle, Leben - jeden Donnerstag neu!

 

 

Diese Artikel könnten dich ebenfalls interessieren:

Jens Büchner: Alles über seine acht Kinder

Daniela und Jens Büchner: Baby-Drama im "Sommerhaus der Stars"

Willi Herren: Der Streit mit Jens Büchner eskaliert

Jens Büchner: Eigentlich wollte Daniela ihn gar nicht heiraten

 

Artikel enthält Affiliate-Links