Jens Büchner: DIESES Foto von Sohn Diego macht seine Fans wütend!

Auf Facebook muss der Schlagerstar fiese Kritik einstecken

Jens Büchner, 47, ist es gewohnt zu polarisieren. Auch mit seinem neusten Facebook-Post sorgt der „Goodbye Deutschland“-Star jetzt erneut für kritische Kommentare im Netz. Allerdings geht es um ein ernstes Thema, denn die User fürchten um das Wohlergehen von Sohn Diego Armani, 1.

Fan kritisiert Jens Büchner: „Hör auf deine Kinder zu posten!“

Wenn es um die Kids der Promis geht, gehen die Meinungen was das Thema Privatsphäre betrifft sehr weit auseinander. Die einen schützen ihren Nachwuchs wo es nur geht und halten die Identität ihrer Kinder geheim, andere wiederum posten regelmäßig süße Schnappschüsse und erfreuen damit ihre Fans auf den sozialen Netzwerken.

Aber wo ist die gesunde Mitte und ab wann geht der Einschnitt in die Privatsphäre zu weit? Genau dieses Thema wurde jetzt aufgrund eines aktuellen Facebook-Postings von Jens Büchner und seinem Sohn Diego Armani heiß diskutiert. Der 47-Jährige gehört zu der Elternfraktion, die keine Bedenken haben ihre Sprösslinge auf ihren Social-Media-Kanälen zu zeigen.

Genau das kreidet Jens jetzt ein Fan böse an und kommentiert unter dem Foto:

Hör auf deine Kinder zu posten, es gibt so viele Idioten da draussen…

Ist die Angst vor Pädophilen und Mobbing gerechtfertigt?

Die Kritik geht dem Schlagersänger gehörig gegen den Strich. Eine Antwort folgt prompt und nicht gerade zimperlich:

Mann, Mann....das ist ein zuckersüßes Bild...nichts Anrüchiges oder sonst was ...und wer sich bei diesem Bild etwas Komisches denkt....gehört weggesperrt!!!! PS.: ICH POSTE MEINE KINDER WIE, WO UND WANN ICH WILL. ES INTERESSIERT MICH NICHT, WAS LEUTE DARÜBER DENKEN!!!!

Insgesamt sind die Follower von Jens unentschlossen, ob es nun richtig oder falsch ist, dass er regelmäßig seine Kinder im Netz präsentiert. Während ein Großteil der Meinung ist, diese Entscheidung müsse jeder für sich selbst treffen und Malle-Jenser hätte nichts falsch gemacht, meint ein anderer Fan: „Es geht darum, dass die später mal in der Schule gemobbt werden könnten. Promi-Kinder sind da sehr anfällig“.

Was meint ihr zum Thema Promi-Kids im Netz? Stimmt unten ab!

Melde dich beim OK!-Newsletter an und die Star-News kommen exklusiv zu Dir!

Findest du es okay, dass Jens seine Kids regelmäßig im Netz zeigt?

%
0
%
0