Jens Büchner nach Krankenhaus-Schock: "Ich werde alles verändern"

Ein Insider verrät im OK!-Interview, wie es dem Mallorca-Auswanderer wirklich geht

Wie schlecht geht es Jens Büchner, 48, wirklich? Der Malle-Star musste in den vergangenen Wochen mehrere Konzerte krankheitsbedingt absagen. Es scheint, als habe er seinem Körper einfach zu viel zugemutet. Im OK!-Interview hat jetzt ein Ballermann-Insider ausgepackt, wie es um Jens‘ Gesundheitszustand steht.

Jens Büchner: "Die Ärzte und mein Körper haben mich gezwungen, einen Gang runter zu schalten"

Lange wissen die Fans vom Jenser nicht, was mit dem eigentlichen Spaßvogel los ist, bei Facebook meldet er sich vor wenigen Tagen zu Wort und äußert sich zu der Welle an Absagen:

Die Ärzte und mein Körper haben mich gezwungen, einen Gang runter zu schalten und meinen Kreislauf und mein Immunsystem wieder auf Vordermann zu bringen.

 

 

"Ich werde alles verändern"

Schon in seinem Netz-Post gibt Jens zu, dass er in ärztlicher Behandlung ist. Den Grund dafür behält er jedoch für sich. 

 

 

Ein Auftritt im "Mega-Park" sorgte vor Kurzem für Schlagzeilen. Auf der Bühne wirkte der Malle-Star aggressiv und abgekämpft. Es folgen weitere Absagen und dieses Statement:

"Wenn man so einen 'Warnschuss' bekommt ... Ich werde alles verändern ... alles."

 

Insider packt aus: So geht es Jens wirklich!

Während Jens über seinen Gesundheitszustand schweigt, redet Marion Pfaff, 38, besser bekannt als Krümel, ganz offen darüber. Sie betreibt die gleichnamige Kult-Kneipe auf Mallorca, in der Jens schon mehrere Auftritte absolvierte.

Jens hat ja ein Mini-Burnout, ist in ärztlicher Betreuung und muss kürzertreten. Er ist überlastet,

erzählt sie im Interview mit OK!. Vielleicht reagiert der Sänger die nächsten Tage auf diese Aussage?! ...

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

JENSER LIVE

Ein Beitrag geteilt von KRÜMELS STADL (@kruemels_stadl) am

Diese Artikel könnten dich auch interessieren:

Jens & Daniela Büchner: Drehen sie jetzt völlig durch?

Jens Büchner: Sorge um den Malle-Star!

Jens & Daniela Büchner: Was tun sie ihren Kindern an?