Powered by

Jens Büchner: Riesen-Zoff nach seinem Tod

Droht jetzt auch noch ein schlimmer Erbstreit?

Die Fronten zwischen der Witwe von Jens Büchner (†49), Daniela Büchner, 40, und Ex Jennifer Matthias, 30, verhärten sich. IN kennt alle Hintergründe ...

Daniela Büchner: Stinksauer auf Jens' Ex Jenny

Erst vor wenigen Tagen ist Jens Büchner überraschend an Krebs gestorben. Doch statt in Ruhe trauern zu können, muss sich Witwe Daniela gegen heftige Vorwürfe von Jens’ Ex-Freundin Jennifer Matthias wehren. Die beiden Blondinen konnten sich noch nie wirklich leiden, stichelten schon in der VOX-Doku „Goodbye Deutschland!“ immer mal wieder gegeneinander. Den Kindern und Jens zuliebe rissen sie sich zusammen. Doch jetzt entbrannte der Streit neu – und könnte noch richtig eskalieren.

Auslöser ist Jennys Stellungnahme zwei Tage vor Jens’ Krebstod. Darin verriet sie: „Jens liegt im Sterben“ – und packte damit offenbar gegen den Willen von Ehefrau Danni darüber aus, wie schlecht es dem Kult-Auswanderer wirklich ging. Die 40-Jährige soll deshalb stinksauer sein. Fans unterstützen Danni: „So eine Mitteilung steht nur der Ehefrau zu.“ Zusätzlich soll sich die fünffache Mutter darüber ärgern, dass Jenny Jens an seinem Sterbebett besuchte. Sie sei nicht eingeladen gewesen, heißt es. Jenny, die mit Jens Sohn Leon, 8, hat, behauptet aber:

Er hat es sich gewünscht und es war für mich eine Selbstverständlichkeit. Jens hat mich um mein Kommen gebeten durch die Kamerafrau von VOX.

Jennifer Matthias: „Es hat NIEMAND auf seine Gesundheit geachtet“

Die Boutique-Betreiberin wiederum warf Danni durch die Blume vor, Jens nicht geschützt zu haben und sogar seine Krankheit noch zu vermarkten:

Ich kann es nicht mehr ertragen, dass man einen Menschen, egal wie er ist, so medial ausschlachtet und gewisse Personen NICHTS dagegen tun! Im Gegenteil, es wird noch für Publicity (aus)genutzt! Seit gut zwei Jahren ist er nur am Rennen, Auftritte, Stress, Hin- und Hergefliege, Café, Großfamilie etc. Doch es hat NIEMAND auf seine Gesundheit geachtet, denn ER tat es nie!

Sie hingegen habe, als sie noch mit Jens zusammen war, anders gehandelt: „Ich habe ihn damals versucht, ein wenig zu bremsen, da ich wusste, dass er gesundheitlich anfällig ist.“ Klare Worte! Die Fronten zwischen den beiden sind also verhärtet.

 

 

Droht jetzt auch noch ein schlimmer Erbstreit?

Da dürfte ein Zoff ums Erbe ja nur noch eine Frage der Zeit sein! Wie die „Bild“ berichtet, verdiente Jens zuletzt sehr gut und hatte sogar alle Schulden beglichen. Allein für seine 50 Auftritte am Ballermann in „Krümels Stadl“ in diesem Jahr soll er rund 50.000 Euro bekommen haben. Angeblich ist genug Geld da, damit Danni ein Jahr lang gut leben kann. Sie ist Haupterbin und bekommt nach dem Erbrecht die Hälfte des Vermögens. Jens’ insgesamt fünf Kinder – mit Daniela hat er die Zwillinge Diego und Jenna, 2, außerdem Leon, Jessica und Jenny aus früheren Beziehungen – teilen sich die restliche Hälfte. Doch wird sich Jennifer Matthias mit diesem Mini-Anteil für Leon zufriedengeben? Auch sie muss schließlich sehen, wie sie sich, ihren Sohn und ihre Boutique über die Runden bringt. Gut vorstellbar also, dass noch ein schlimmer Erbstreit entbrennt!

Daniela Büchner: „Ich kann nie wieder jemanden so lieben oder glücklich werden“

Ebenfalls bitter: Selbst beim Thema Beileidsbekundungen für Jens gibt es Zoff! Im Netz trauern zahlreiche Promis um den Kult-Auswanderer und bieten seiner Frau ihre Hilfe an. Für Prinz Alexander von Anhalt, einen guten Freund von Jens, ist allerdings klar: Die meisten von ihnen sind Heuchler! Micaela Schäfer beispielsweise, die sich im „Sommerhaus der Stars“ mit den Büchners anlegte, schrieb im Netz: „Ich bin zutiefst erschüttert.

Alexander von Anhalt pestete auf Facebook:

Unser Freund Jens Büchner ist verstorben, und viele von diesem verlogenen Dreckspack machen falsche Beileidsbekundungen. Schämt ihr euch nicht? Ich kenne viele von euch, und ihr habt hinter seinem Rücken schlecht geredet und ihn beschimpft! Ihr seid so ein verlogenes Pack!

Immerhin: Auf Elke und Frank Fussbroich und Uwe und Iris Abel kann Danni offenbar wirklich zählen. Doch wie geht es jetzt weiter? Daniela wird auf Mallorca bleiben. Doch der Fünffachmama stehen harte Zeiten bevor. „Mein Mutterherz blutet, wenn ich sehe, wie die Kinder leiden. Das ist halt so schlimm“, erklärte die Blondine jetzt. „Ich weiß nicht, was das Leben mir für eine Prüfung gibt. Und ich denke auch, dass ich nie wieder glücklich werden kann. Weil ich war glücklich mit Jens, und das geht nicht mehr. Ich kann nie wieder jemanden so lieben oder glücklich werden.

Bleibt zu hoffen, dass sie damit nicht recht behält ...

Text: Anja Eichriedler

Noch mehr Star-News - von Jogi Löw (Liebes-Comeback) über Sylvie Meis (Neuer Ärger) bis Menowin Fröhlich (Sein neues Leben) - liest du in der aktuellen IN - Leute, Lifestyle, Leben - jeden Donnerstag neu!

 

Diese Artikel könnten dich ebenfalls interessieren:

Tod von Jens Büchner: "Goodbye Deutschland"-Kollege platzt der Kragen

Jens Büchner: Rührende Botschaft

Daniela Büchner: 1. Post seit Jens' Tod

Jens Büchner †49 ist tot: Sein turbulentes Leben

Jens Büchner: Alles über seine acht Kinder