Jens Büchner: Schock! Sohn Leon wurde geschlagen - vom neuen Freund der Ex

Der neue Partner von Jenny Matthias soll gegenüber Leon handgreiflich geworden sein

Während Jens Büchner, 47, derzeit mit seiner neuen Liebe Daniela Karabas, 39, auf Wolke sieben schwebt und sein kleines Familienglück genießt, ereignete sich für seinen Sohn Leon, der bei seiner Mutter Jenny Matthias auf Mallorca lebt, ein echter Horror-Moment. Wie "Bild" berichtet, soll der Kleine auf offener Straße verprügelt worden sein - und das ausgerechnet von dem neuen Freund der "Goodbye Deutschland"-Auswanderin. Doch was war genau passiert?

Als Jens Büchner und seine damalige Freundin Jenny Matthias 2010 mit ihrem kleinen Sohn Leon nach Mallorca gingen, hatten sie einen Traum: ein gemeinsames Leben auf der Lieblingsinsel der Deutschen. Hat nicht ganz geklappt, denn mittlerweile gehört die Liebe des einstigen "Goodbye Deutschland"-Paares der Vergangenheit an. 2013 trennte sich das Pärchen, inzwischen sind beide wieder in neuen Händen.

Prügel-Drama auf Mallorca

So weit, so gut. Doch nun kam es auf Mallorca offenbar zu einem furchtbaren Vorfall: der neue Partner von Jenny, Steven K., soll den Sohn der Büchners geschlagen haben. Doch wie kam es dazu? Nach Angaben mehrerer Augenzeugen irrte Leon an dem Abend orientierungslos durch die Straßen von Paguera. Daniel Pfaff, der Besitzer der Kneipe "Krümels Stadl", vor der das Prügel-Drama angeblich stattfand, schilderte gegenüber "Bild" folgendes:

Gegen 20.30 Uhr brachte am Sonntag eine uns unbekannte Frau den Leon ins 'Stadl', weil dieser, wie er sagte, seine Mama nicht mehr fand. Er war wohl etwas verstört auf der Straße unterwegs gewesen, sagte mir die Frau.

Versuche, daraufhin die Eltern des Jungen zu erreichen, blieben ohne Erfolg. Weder Jens Büchner, der sich gerade in Deutschland aufhält, noch Leons Mutter Jenny, waren ans Telefon zu kriegen. Also habe Pfaff gegen 22 Uhr die Polizei informiert. Nachdem schließlich ein Besucher von "Krümels Stadl" Mutter Jenny in einer der umliegenden Kneipen aufspürte (nur wenige Meter vom Stadl entfernt!), soll diese ihren Lebensgefährten schließlich zu Leon geschickt haben. Was dann passierte, ist unglaublich... 

Pfaff: "Er schlug ihm mit voller Wucht ins Gesicht"

Steven K. soll den erst siebenjährigen Leon auf offener Straße verprügelt haben. 

Steven riss den kleinen Leon gewaltsam vom Barhocker, so dass dieser sich fast mit dem Kopf und der Schulter an der Kante der Bar verletzte. Er zerrte Leon aus der Bar raus und schlug ihm mit voller Wucht direkt vor 'Krümels Stadl! mit der ausgeholten Hand ins Gesicht. Mindestens 50 Personen wurden Zeugen dieser Gewalttat gegen das kleine Kind,

berichtete Pfaff gegenüber "Bild"

Mutter Jenny: "Er hat im Affekt gehandelt"

Und wie reagierte Mutter Jenny auf die schreckliche Tat ihres Lebensgefährten? Kaum vorstellbar, doch die Sängerin scheint die Sache völlig runterzuspielen und will noch dazu keine Anzeige stellen. Zu "Bild" sagte sie:

Steven hat im Affekt gehandelt, er hat sich halt so Sorgen gemacht. Ich habe gehört, er hat ihm einen Klaps auf den Hinterkopf gegeben, das war alles.

Wie bitte?! Eine Tatsache, die bei Jens Büchner (verständlicherweise!) auf Fassungslosigkeit stößt. 

Man schlägt kein Kind! Ich glaube, ich erziehe den mal, diesen Typen. Der kann sich auf was gefasst machen. Sie hätte es gar nicht zulassen dürfen, dass unser Sohn geschlagen wird. Dass sie auf eine Anzeige verzichtet hat, ist eine absolute Frechheit. Ich werde dafür sorgen, dass es wahnsinnige Konsequenzen geben wird,

so der 47-Jährige später zu "Bild".