Jens Büchner: Traurige Beichte seiner älteren Töchter

"Mein Vater hat sich ja wenig gemeldet"

Jens Büchner (†49) starb im November 2018 an Lungenkrebs. In einer neuen Vox-Dokumentation über den Kult-Auswanderer melden sich jetzt seine ältesten Töchter überraschend zu Wort.

Jens Büchner: Seine Töchter gehen auf Spurensuche

Am 23. November um 20:15 besuchen Jens Büchners älteste Töchter Jenny, 27, und Jessica, 24, auf Vox in der Doku "Jens Büchner – Auf den Spuren eines Auswanderers" die wichtigsten Lebensabschnitte ihres Vaters.

Die beiden in Deutschland lebenden Frauen hatten nicht viel Kontakt zum "Malle-Jens", vermissen ihren Papa aber trotzdem sehr. "Für mich ist es wichtig, herauszufinden, was er die ganzen Jahre gemacht hat, weil ich ja so wenig mitbekommen habe. Ich habe tatsächlich nur die erste Folge ‚Goodbye Deutschland!‘ gesehen. Danach konnte ich mir das nicht mehr angucken. Mein Vater hat sich ja wenig gemeldet und wenn es Neuigkeiten gab, wollte ich sie von ihm erfahren und nicht aus dem Fernsehen", erklärt Jessica.

 

 

Wir wollen auf Spurensuche gehen, damit unser Vater uns nochmal nah ist. Aber auch, um die Trauer verarbeiten zu können. Ich möchte realisieren, dass er wirklich nicht mehr da ist. Ich glaube, dass das der Seele guttut,

so Jenny. Sie und ihre Schwester haben den Kult-Auswanderer vor einem Jahr auf seinem Sterbebett besucht. "Er hat uns in den Arm genommen, er hat wirklich noch mitbekommen, dass wir da sind und uns gesagt, dass er uns liebt. Es war sehr schön. Ich hätte es bereut, wenn ich nicht zu ihm geflogen wäre. Das war sehr wichtig für uns." 

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Danni Buechner (@dannibuechner) am

 

Jens' Töchter: Treffen mit Daniela Büchner

Natürlich besuchen Jenny und Jessica auch Jens' Ehefrau Daniela auf Mallorca. Mit ihr und den gemeinsamen Kindern hat der Entertainer seine letzten Jahre auf der Insel verbracht. In der "Faneteria", dem Lokal der Familie, begrüßt die 41-Jährige die beiden Frauen mit einer Umarmung.

Ich glaube, es gibt nichts Schöneres, als wenn die Kinder eine Reise machen über ihren Papa. Es sind seine Töchter, seine ersten Kinder und ich finde das super,

schwärmt Danni. Ob Jenny und Jessica endlich Frieden schließen können und mehr über ihren Vater herausfinden, wird sich zeigen.

Diese Artikel könnten dich ebenfalls interessieren:

1. Todestag von Jens Büchner: “Es ist ein Trauma für uns alle“

Daniela über Jens Büchner: "Eines Tages werden wir wieder zusammen sein"