Jérôme Boateng: Unerwartete Unterstützung

Nach der Trennung von Kasia kommt ausgerechnet sie ihm zu Hilfe

Jérôme Boateng, 32, und Kasia Lenhardt, 25, liefern sich gerade eine fiese Schlammschlacht nach ihrer Trennung. Doch der Fußballstar bekommt jetzt Hilfe, mit der keiner gerechnet hat.

Jérôme Boateng: Krasse Vorwürfe von Kasia 

Anfang der Woche hatte Jérôme Boateng auf Instagram bekannt gegeben, dass Kasia Lenhardt und er nicht mehr zusammen sind. Zu den Gründen für das Beziehungs-Aus mit der ehemaligen GNTM-Kandidatin sagte er jedoch nichts. Kasia selbst ließ kurz nach seinem Statement durchblicken, dass sie sehr enttäuscht von dem Ex-Nationalspieler sei. "So hintergangen, benutzt und belogen wurde ich noch nie", schrieb sie auf Instagram und machte Jérôme dort heftige Vorwürfe.

Jérôme Boateng entschuldigte sich bei Ex-Freundin 

Keine einfach Zeit für den Abwehr-Spieler des FC Bayern München. Bereits seinem Statement zur Trennung war anzumerken, wie nah ihm die aktuelle Situation geht. Auffällig: Schon in der Nachricht auf Instagram erwähnte er explizit seine Ex-Freundin Rebecca Silvera. Jérôme schrieb: "Ich entschuldige mich bei allen, die ich verletzt habe. Besonders bei meiner Ex-Freundin Rebecca und bei unseren Kindern." Aufrichtige Worte. Und die scheinen Rebecca sehr beeindruckt zu haben.

Das könnte dich auch interessieren: 

 

 

 

Rebecca Silvera unterstützt Jérôme 

Lange hatten Fans darauf gewartet, was das TV-Sternchen zum Drama um seinen Ex-Freund sagt. Nun hat sie sich auf Instagram zu Wort gemeldet. Wie "Promiflash" schreibt, postete sie ein Statement in ihrer Instagram-Story, in dem sie eindeutig Stellung bezieht - und sich auf Jérômes Seite schlägt.

Alles was ich sagen kann, ist: Ich bin froh, dass die Wahrheit jetzt raus ist!

Ganz egal, wie es für Jérôme im Trennungsdrama weitergeht: Einer Unterstützerin kann er sich in jedem Fall sicher sein.

Findest du es gut, dass Rebecca sich zur Trennung äußert?

%
0
%
0