Jessica Paszka & David Friedrich: So verlief ihr Wiedersehen

Beim Deutschen Comedypreis trafen die Bachelorette und ihr Ex wieder aufeinander

In einem glamourösen Kleid in Weiß, das stark an ein Brautkleid erinnerte, erschien Jessica Paszka, 27, zum Deutschen Comedypreis. Auch David Friedrich, 28, war vor Ort – vor den Altar treten werden die beiden aber wohl nicht mehr, denn ihre Liebe hielt nur wenige Monate. Wie verlief ihr erstes Aufeinandertreffen nach der Trennung?

Jessica Paszka: „Ich habe Ja gesagt"

In einem glitzernden Kleid aus weißer Spitze mit einer XXL-Schleppe sorgte Jessica Paszka beim Deutschen Comedypreis für Aufsehen. Zwar sind wir von der diesjährigen "Bachelorette" glamouröse Kleider und viel Bling Bling gewöhnt, doch in ihrem speziellen Outfit erinnerte die Brünette stark an eine Braut.

„Ich habe Ja gesagt", schrieb sie unter ihr eigenes Bild, das sie auf ihrem Instagram-Account postete. Nur "zum Spaß" natürlich, „denn gestern war es ziemlich lustig beim Comedy Preis. Ich hatte mal Lust auf etwas Besonderes und war mal wieder richtig kreativ", erklärt die 27-Jährige. So so.

 

 

David Friedrich: „Deutschland ist ein freies Land"

Man könnte fast meinen, Jessica wollte ihrem Ex David Friedrich mal so richtig zeigen, was ihm da eigentlich entgeht. Der war nämlich ganz zufällig auf dem gleichen Event wie seine Verflossene, schien aber völlig unbeeindruckt von ihrer Aufmachung, während sie die Blicke aller anderen Männer auf sich zog.

Ich habe sie eben nur von Weitem gesehen. Deutschland ist ein freies Land. Jeder kann hingehen, wohin er will,

so der Metall-Drummer gegenüber "Express". Dabei war es das erste Mal, dass die beiden nach ihrer Trennung und der darauffolgenden Schlammschlacht aufeinandertrafen.

Zwischen dem Ex-Couple herrscht Eiszeit

Und Jessica? Die reagierte schon etwas emotionaler, angesprochen auf ihren Ex: „Ich hab ihn noch nicht gesehen. Ich weiß ehrlich gesagt nicht, wie ich reagieren würde. Es wäre schade, wenn man sich ignoriert. Aber ich würde auch nicht auf ihn zugehen. Ich würde abwarten."

Doch nach Smalltalk mit der Ex schien dem "Eskimo Callboy"-Schlagzeuger nicht zu sein – den gesamten Abend gingen sie sich gekonnt aus dem Weg. Wer sich auf ein Liebes-Comeback gefreut hat, den müssen wir leider enttäuschen.

Like OK! bei Facebook und verpasse keine Star-News