Jimmy Fallon: Seine Mutter ist tot

Er war an ihrer Seite, als sie für immer die Augen schließt

Der US-Talkmaster Jimmy Fallon, 43, ist in tiefer Trauer: seine Mutter Gloria ist gestorben. Die 68-jährige ist nach langer Krankheit friedlich eingeschlafen. Ihre Familie war in den letzten Stunden bei ihr.

Der Entertainer ist in tiefer Trauer

In seiner Late-Night-Show "The Tonight Show" unterhält Jimmy Fallon täglich Millionen von TV-Zuschauern. Mit cleveren Gags und diversen Blödeleien sorgt er bei seinen Fans und seinen Gästen für riesigen Unterhaltungswert. Doch derzeit ist der 43-jährige in tiefer Trauer, denn seine Mutter Gloria verstarb gestern im Kreise ihrer Familie.

Einen Tag nach der Show-Absage verstarb seine Mutter

Einen Tag zuvor hatte Jimmy bereits seine Show abgesagt, um voll und ganz bei seiner Mama sein zu können. Ihr Gesundheitszustand hatte sich dramatisch verschlechtert. Sie wurde in das NYU Langone Medical Center in New York eingeliefert. Den Ausfall der Sendung begründete er nur mit "familiären Angelegenheiten".

In einem offiziellen Statement eines Sprechers von Jimmy Fallon heißt es: 

Jimmy war an der Seite seiner Mutter, genauso wie ihre Liebsten, als sie im NYU Langone Medical Center in New York starb. Unsere Gebete gehen zu Jimmy und seiner Familie, die eine schwere Zeit durchmachen.

Wir wünschen Jimmy und seiner Familie viel Kraft in dieser schwierigen Zeit.

Lass dich von Stars, Styles, Beauty & Lifestyle inspirieren und folge OK! bei Pinterest!