Joey Heindle nach Tattoo-Panne: "Das war so gewollt"

Der Sänger erklärt den Schreibfehler

Das hatte sich Entertainer Joey Heindle, 22, wohl irgendwie anders vorgestellt: Stolz präsentierte er seinen Fans vor wenigen Tagen sein erstes Tattoo auf Facebook. Was ihm offenbar nicht bewusst war: Seine neue Körperkunst hat einen Schreibfehler. Nachdem der sympathische Sänger bereits viel Kritik einstecken musste, äußert er sich nun selbst in einem Video und erklärt, dass der Schreibfehler beabsichtigt ist.

Fieser Fehler

Ein riesiger Schriftzug und zwei Hände zieren neuerdings den Oberarm von Sänger Joey Heindle. Aufmerksame Fans hatten aber schnell bemerkt, dass sich ausgerechnet bei dem übergroßen Schriftzug "Becauce everyday counts" ein Schreibfehler eingeschlichen hatte. Bedeuten sollte das Tattoo wohl "Weil jeder Tag zählt", aber weil "everyday" zusammengeschrieben ist, lautet die eigentliche Übersetzung "Weil alltäglich zählt". Alles Absicht, wie Joey jetzt seinem Facebook-Video erklärt:

Wie ihr wisst, hab ich ja letztens ein Foto mit meinem neuen Tattoo gepostet. Ich wollte euch jetzt mal ein paar Sachen dazu erzählen. Ich hab gerade mal ein bisschen gegoogelt und lese halt so, dass ein paar Zeitungen schreiben 'Peinlich, der hat einen Rechtschreibfehler in seinem Tattoo',

beginnt Joey zu erzählen.

"So gewollt"

Aber hey, Kommt mal 'nen Gang runter. Da ist kein Rechtschreibfehler drin. Das war so gewollt. Ich weiß ganz genau, was ich da vorgehabt habe und warum das zusammen geschrieben ist,

rechtfertig sich der Dschungelkönig weiter.

Aha. Ein beabsichtigter Schreibfehler also? Leider erklärt uns Joey in seinem Video nicht, warum genau er sich ein fehlerhaftes Tattoo stechen ließ und was genau er denn mit diesem Rechtschreibfehler vorgehabt hat. Die Reaktionen auf seinen Erklärungs-Versuch ließen natürlich nicht lange auf sich warten und fielen ziemlich gemischt aus:

Hahaha, ich kann nicht mehr! 'Kommt mal 'nen Gang runter.' Junge, das ist einfach falsch geschrieben auf deinem Arm, da kannst du erzählen was du willst. Aber es passt einfach wie die Faust aufs Auge,

ätzt ein gemeiner Fan gegen Joey.

Unterstützung von seinen Fans

Seine Fans aber verteidigen den sympathischen und manchmal etwas unbeholfenen Sänger mit Kommentaren, wie "Richtige Einstellung! Und es ist dein Tattoo und es muss dir gefallen!" Und genau so scheint Joey seine Tattoo-Panne auch zu sehen.

Mir gefällt es, ich komm' damit klar und ich muss damit leben! Bis dann! Schönen Abend!

Damit hast du vollkommen Recht, lieber Joey!

 

Seht hier das Video:

 

 

!!!!!

Posted by Joey Heindle offizielle Fanseite on Mittwoch, 4. November 2015