Johnny Depp & Amber Heard: Das ist der Trennungsgrund!

Depps Familie soll Amber "gehasst" haben

Amber Heard und Johnny Depp haben sich getrennt. Amber Heard reichte die Scheidung ein. Johnny Depps Familie soll Amber Heard

Nach der überraschenden Trennung von Amber Heard, 30, und Johnny Depp, 52, steht eine Frage im Raum: Warum reichte die Schauspielerin nach nur 15 Monaten Ehe die Scheidung ein? Nahestehende plaudern nun aus, was der wahre Trennungsgrund sein soll.

Es hat sich ausgeliebt bei Amber Heard und Johnny Depp. Lange hielt die Ehe der beiden nicht und dafür soll es einen triftigen Grund geben, wie nun Informanten gegenüber dem US-Portal „TMZ“ behaupten.

"Hasste" Johnnys Familie Amber?

Johnny Depps Familie hat Amber Heard nicht akzeptiert, heißt es. Freunde der Familie verrieten, dass es einen Kleinkrieg zwischen Amber Heard und Depps Familie gab. Ein Freund erzählte dem Portal, dass seine zwei Kinder, Schwestern und Mutter Amber "hassten" und der Meinung waren, dass sie "Johnny schlecht behandelt" habe.

Zoff im Hause Depp

Johnnys Mutter Betty Sue, die nur einige Tage bevor Amber die Scheidung einreichte, verstarb, zog in sein Haus in Los Angeles ein, geriet jedoch immer wieder mit Amber aneinander.

Offenbar hielt ihre Ehe dem Ganzen nicht stand und nun muss das Gericht klären, wie viel von Johnny Depps Vermögen Amber zusteht, da das Ex-Paar keinen Ehevertrag abgeschlossen hat.