Justin Bieber: Job-Sensation

Der Popstar wird zu Amor

Ist Justin Bieber, 25, der George Clooney, 58, der Zukunft? Der Popstar wirkt in einem neuen Film mit.

Justin Bieber wird zu Amor

Das Rampenlicht ist Justin Biebers zu Hause! Der Sänger steht seit Teenager-Tagen auf der Bühne. Doch jetzt tauscht der 25-Jährige sein Mikrofon gegen ein Drehbuch von Regisseur Pete Candeland (bekannt durch Gorillaz) ein. Denn Biebs übernimmt eine Sprechrolle im neuen Animationsfilm "Cupid". Es ist nicht das erste Mal, dass der "Sorry"-Interpret an einem Film mitwirkt. Er war beispielsweise schon in "School Gyrls" zu sehen oder hatte Cameo-Auftritte in "Zoolander 2" oder "Killing Hasselhoff". 

Doch seine neueste Rolle könnte ihm nicht besser auf den Leib geschneidert sein. Denn Justin soll tatsächlich die Rolle des Liebesgottes Amor übernehmen. Der gläubige Musiker hat im wahren Leben bereits einige Fauenherzen erobert. In seiner Funktion als Amor wird Justin aber vermutlich andere miteinander verkuppeln.

 

Justin teilt erste Film-Pics

Auf "Instagram" teilte er ein erstes Konzeptbild zum geplanten Animationsfilm. Biebs' Fans können es kaum abwarten. Wie sich der Ex von Selena Gomez wohl in "Cupid" schlägt?

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

#cupidmovie

Ein Beitrag geteilt von Justin Bieber (@justinbieber) am

 

Diese Artikel könnten dich auch interessieren:

Selena Gomez: DAS steckt hinter Anti-Justin-Songs

Selena Gomez wegen Justin: "Darin steckt so viel Schmerz"

Themen