Justin Bieber kuschelt mit Hailey Baldwin ins neue Jahr

Was geht zwischen dem Sänger und der Schauspieler-Tochter?

Und die zwei sollen nur gute Freunde sein? Justin Bieber und Hailey Baldwin kennen sich schon seit sechs Jahren. Auf Instagram präsentieren sich Hailey und Justin sehr vertraut. Hailey ist die Tochter von Hollywood-Star Stephen Baldwin.

Wird das Jahr 2016 für Justin Bieber, 21, in Sachen Liebe genauso bunt wie das Jahr 2015? Was genau im Herzen des Sängers vor sich geht können wir schon lange nicht mehr verfolgen. Seinen Songs zufolge hängt er noch immer an Ex Selena Gomez, 23, der ersten großen Liebe von Biebs. In den vergangenen Monaten soll der Sunnyboy allerdings mit der deutlich älteren Kourtney Kardashian, 36, angebandelt haben. Zum Jahreswechsel zeigte sich Justin nun kuschelnd mit einem bekannten Gesicht auf Instagram - was das wohl zu bedeuten hat?

Freunde mit gewissen Vorzügen?

Wenn wir es nicht besser wüssten, würden wir bei diesem Schnappschuss glatt denken, Justin Bieber stellt uns seine neue Freundin vor. Das Foto zeigt den 21-Jährigen und seine Langzeit-Freundin Hailey Baldwin, 19, in vertrauter Pose. Die Blondine umarmt Justin von hinten und drückt ihm einen Kuss in den Nacken. Er blickt mit einem leichten Lächeln in die Kamera.

Gemeinsam feierten die beiden den Silvesterabend mit dem Vater des „Sorry“-Interpreten und seinen Geschwistern. Auf dem Instagram-Account der Tochter von Hollywood-Star Stephen Baldwin, 49, finden sich weitere Fotos, die Justin und Hailey sehr vertraut miteinander zeigen. Schon zuvor wurde den beiden eine Beziehung nachgesagt.

Hailey dementierte Dating-Gerüchte bereits im vergangenen Jahr

Im Februar letzten Jahres erklärte die 19-Jährige allerdings gegenüber dem Sender „E!“:

Wir sind nur Freunde. Ich kenne ihn schon sehr lange, seit ich ungefähr 13 bin. Er durchläuft nur gerade eine Zeit in seinem Leben, in der er sich auf eine sehr positive Art und Weise verändert und deshalb braucht er gute Menschen in seinem Umfeld. Und ich versuche eine gute Freundin zu sein und für ihn da zu sein und ihn zu unterstützen.

Ob das wirklich alles ist? Wir sind gespannt, was in Zukunft noch passieren wird.

Seht hier ein Video zum Thema: