Justin Bieber lehnt schlüpfriges Angebot ab

Biebs will angeblich keine Sex-Szene mit einem Mann spielen

Heiß geht es her, in den Videos und bei den Auftritten von Justin Bieber, 22. In sexy Tanzeinlagen und nachgestellten Bettszenen lässt sich Biebs gerne anflirten - allerdings nur von Frauen! Denn wie "Page Six" erfahren haben will, lehnte der Teenie-Star jetzt eine Filmrolle ab, in der er Sex mit einem Mann hätte nachspielen müssen. 

Justin Bieber sagt "nein"

Ob Madonna, Eminem oder Beyoncé - viele Musiker haben es vorgemacht und wechselten von der Gesangsbühne vor die Kamera. Bei Justin Bieber könnte die Filmkarriere noch etwas auf sich warten lassen, denn gerade soll der "Sorry"-Sänger eine spannende Rolle abgelehnt haben. Wie "Page Six" berichtet, hätte Biebs im neuen Streifen "Uber Girl" einen - na klar! - Popstar spielen dürfen. 

Biebs in "Uber Girl"?

Doch weil der 24-Jährige, der zuletzt ein Auge auf "Transformers 4"-Beauty Nicola Peltz geworfen haben soll, darin eine Sex-Szene mit einem Mann hätte imitieren müssen, lehnte Justin Bieber wohl dankend ab - zumindest vorerst. Wie Co-Drehbuchautor Pete O'Neill im Gespräch mit der US-Website ausplauderte, knüpft Biebs seine Teilnahme in dem Film an eine Bedingung:

Er wird den Part solange nicht übernehmen, bis die Sex-Szene mit einem Backup-Tänzer aus dem finalen Skript geschrieben wurde.

Ob sich Bieber vielleicht aber vielmehr an der Tatsache stößt, dass auch seine On/Off-Liebe Selena Gomez für den Streifen über das Erwachsenwerden angefragt werden soll? Mit der Sängerin war Biebs von 2010 bis 2013 zusammen.

 

Video: Justin Bieber - Frisch verliebt in...?