Justin & Hailey Bieber: Baby-Zoff

Der Popstar will so schnell wie möglich Papa werden

Während Justin Bieber, 24, schon in Gedanken kleine Strampler shoppt, tut Hailey Bieber, 22, alles, um nicht schwanger zu werden! Jetzt sucht er Hilfe beim Therapeuten ...

Hailey Bieber will noch lange keine Kinder

Von wegen Pillepalle! Beim Thema Verhütung hört bei Hailey Bieber der (Liebes-)Spaß auf. Kurz nach der standesamtlichen Hochzeit mit Justin Bieber saß das Model beim Gynäkologen. Aber nicht etwa, um sich über ihre fruchtbaren Tage informieren zu lassen, damit es in Sachen Familienplanung vorangeht. Im Gegenteil! Sie hat sich beim Frauenarzt ein Rezept für die Pille geholt.

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

My wife is awesome

Ein Beitrag geteilt von Justin Bieber (@justinbieber) am

 

Ich nehme gerade die Antibabypille, was ich vorher noch nie gemacht habe, und das wirft meine ganzen Hormone durcheinander und sorgt dafür, dass meine Haut schlecht wird,

stöhnte sie letzte Woche in einem Interview mit "Refinery29". Sie leide durch die Östrogenzufuhr unter extrem unreiner Haut. Doch diesen Makel nimmt die Nichte von Hollywood-Hüne Alec Baldwin, 60, gern in Kauf:

Für mich kann ich sagen, ich nehme lieber das, als jetzt ein Baby zu bekommen!

 

Embed from Getty Images

 

So mischt sich die Kirche ein

Ein Schlag ins Gesicht für Justin, der unbedingt eine kleine Familie gründen will. Ein Baby soll auch der Wille seiner Pop-Gemeinde Hillsong Church sein – was Justin nicht weniger unter Druck setzt. Letzte Woche führte er ernste (Krisen-)Gespräche mit Kirchen-Oberhaupt Carl Lentz, der Justin auch dazu überredet hat, bis zur Hochzeit enthaltsam zu leben.

Doch bei Justin rannte der Pastor offene Türen ein ... schließlich ist Hailey diejenige, die sich sperrt, weil sie erst mal lieber Model-Karriere machen will. Einer Freundin soll sie gesagt haben:

Ich werde meinen Körper jetzt garantiert nicht mit einer Schwangerschaft verunstalten.

Ein Dilemma, aus dem es so schnell keinen Ausweg gibt.

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Justin Bieber (@justinbieber) am

 

Ist das der Grund für Justin Biebers Depressionen?

Ist das auch die Erklärung für Justins mentalen Zusammenbruch? Laut Quellen des „People“-Magazins soll er sich Hilfe bei einem Psychiater gesucht haben:

Er hat momentan sehr zu kämpfen,

so die Insider. Eine Therapie soll ihn vor dem Abrutsch in die Depression bewahren. Aber Justin, mach mal halblang! Aufgeschoben ist doch nicht aufgehoben!

Text: Meike Rhoden

Weitere spannende People-Geschichten von Herzogin Meghan bis hin zu Sophia Vegas und Selena Gomez liest du in der aktuellen Ausgabe der OK! - jeden Mittwoch neu am Kiosk.

Diese Artikel könnten dich ebenfalls interessieren:

Justin Bieber: Erneut in Therapie!

Wie schlecht geht es Justin Bieber? Jetzt spricht seine Mutter

Hailey Bieber packt über Ehe mit Justin aus: "Es ist erschreckend"

Kannst du verstehen, dass Hailey sich vorerst auf ihre Karriere konzentrieren will?

%
0
%
0