Justin Theroux & Emma Stone verlassen Met-Gala GEMEINSAM

Was lief da zwischen den beiden Hollywood-Schauspielern?

Ohh la la, diese beiden Schauspieler hatten wir ja bislang gar nicht auf dem Schirm. Seit der Trennung von Jennifer Aniston scheint Justin Theroux, 46, nichts anbrennen zu lassen. Nachdem er gerade erst beim Turteln mit Selena Gomez gesichtet wurde, verließ er am 7. Mai die Met-Gala gemeinsam mit Emma Stone, 29 …

Justin Theroux verlässt After-Show-Party mit Emma Stone

Was läuft da zwischen Justin Theroux und Emma Stone? Die beiden Hollywood-Stars verließen die After-Show-Party der Met-Gala am vergangenen Montagabend zusammen – nur wenige Sekunden versetzt. Etwa, um nicht zu große Aufmerksamkeit zu erregen?

Besonders auffällig: Beide Schauspieler hatten ein verschmitztes Grinsen im Gesicht, als fühlten sie sich ertappt. Anschließend stiegen die 29-Jährige und der Ex von Jennifer Aniston in ein gemeinsames Taxi, wie Bilder zeigen, die das "People"-Magazin veröffentlichte. 

Sind sie mehr als nur gute Freunde?

Sind die beiden bloß 'gute Freunde' oder geht da etwa mehr? Bereits am Donnerstag waren die beiden zum Abendessen in New York verabredet. Seitdem sie gemeinsam in der Netflix-Serie "Maniac" vor der Kamera stehen, scheinen sich die hübsche Rothaarige und der 46-Jährige äußerst gut zu verstehen. Die Met-Gala war übrigens auch der erste Red-Carpet-Auftritt für Justin seit der Trennung von Jennifer vor drei Monaten

 

Ein von @justintheroux geteilter Beitrag am

Justin Theroux ist in Flirtlaune

Währenddessen wurde Emma Stone kürzlich mit ihrem On-Off-Boyfriend, dem "Saturday Night Live"-Autor Dave McCary, gesehen. Ob die beiden derzeit zusammen sind oder nicht, ist unklar. Es scheint jedoch, als sei Justin Theroux momentan ohnehin nicht auf etwas Festes aus – diverse Flirt-Gerüchte sorgten in den vergangenen Monaten für Schlagzeilen. Neben Selena Gomez reihen sich unter anderem Co-Star Olivia Munn, Künstlerin Petra Collins, Schauspielerin Aubrey Plaza und Erika Cardenas

Folge uns bei Instagram und sei hautnah bei OK! dabei

 

Artikel enthält Affiliate-Links