Justin Timberlake: Fan wegen Ohrfeige verhaftet

Der Sänger wurde bei einem Golfturnier von einem Zuschauer geschlagen

Justin Timberlake, 35, wollte in Begleitung des Schauspielers Alfonso Ribeiro, 44, und Basketballspielers Stephen Curry, 28, einen entspannten Tag beim "American Century Championship"-Golfturnier verbringen - bis sich ein Zwischenfall mit einem aufdringlichen Fan ereignete. Als Justin über den Platz schlenderte, streckte ein betrunkener Fan die Hand nach ihm aus und erteile ihm eine Ohrfeige...

Fan erteilt Justin Timberlake eine Ohrfeige

Ein Video, welches dem US-Portal "TMZ" vorliegt, zeigt den Vorfall aus der Perspektive eines Zeugen. Nachdem der Mann dem US-Star eine verpasste, drehte Justin sich empört um. 

Warum machst du sowas? , 

fragte der "Can't Stop The Feeling"-Interpret.

Der Betrunken wurde von der Polizei verhaftet

Schließlich nahm sich die Polizei der Auseinandersetzung an. Zwar verzichtete Justin darauf, den Mann für sein Verhalten anzuklagen, doch widersetzte er sich der Anweisung, den Golfplatz zu verlassen. Daraufhin wurde er schließlich festgenommen und auf die Polizeiwache gebracht. "TMZ" zufolge, schilderte der Mann, er habe den Sänger nur berühren wollen

Als US-Promi ist man eben auch in seiner Freizeit noch ein Mensch des öffentlichen Lebens - das weiß auch Justin Timberlake zur Genüge.