"Kackbratze!": Désirée Nick schießt gegen Carina Spack & Co.

Abrechnung nach Mobbing-Attacken auf Claudia Obert

Claudia Obert, 55, wurde bei "Promis unter Palmen" so lange gemobbt, bis sie am Ende weinend auf dem Wohnzimmerboden lag. Die Zuschauer waren entsetzt! Jetzt hat Désirée Nick, 63, mit ihren Kollegen abgerechnet!

Claudia Obert: "Das war geisteskrank!"

Es waren Szenen, die sprachlos machten! Bastian Yotta, Carina Spack und Janine Pink hielten Claudia Obert bewusst vom Schlafen ab, beleidigten sie, verglichen sie mit einem Eiter-Pickel, lachten über sie und erreichten schließlich ihr Ziel: Claudia packte heimlich ihre Koffer und haute ab. Während sich das Horror-Trio diebisch freute, war das Publikum sauer. Gegenüber "Bild" sagte Opfer Claudia:

In den Verträgen steht, wir müssen Respekt zueinander haben. Das war aber das Gegenteil. Ich habe lieber Ratten im Keller als diese Leute! Der Yotta hat sich die Pickel ausgedrückt und dann gesagt, das da drin sah aus wie Claudia … Das war nicht nur Mobbing, das war geisteskrank.

Da dürfte jeder Zuschauer Claudia zustimmen. Désirée Nick war auch Teil von „Promis unter Palmen“. Auch wenn sie sich ebenfalls mit Claudia anlegte, war dies stets ein Zoff unter Frauen auf Augenhöhe. Désirée hat sich jetzt das Mobbing-Trio vorgeknöpft!

Mehr zu "Promis unter Palmen":

 

Désirée Nick: "Kackbratze, Honk & Schuhcremeschwuppe"

Bei "Instagram" machte Désirée Nick ihrem Ärger Luft und schoss in einem langen Post vor allem gegen Carina Spack, Bastian Yotta und Matthias Mangiapane, der auch fleißig mitmobbte:

Die Kackbratze, der hirnlose Honk und die Schuhcremeschwuppe haben uns gestern gezeigt, was eigentlich strafbar sein sollte: Mobbing übelster Art (…) Was da gegen Claudia ablief, hat in mir menschlichen Ekel ausgelöst. Zwischen mir und Claudia war es ein Schlagabtausch von Frau zu Frau, gestern sah man eine primitive Horde unterbelichteter Mitläufer, die einem frauenverachtetem ‘Führer‘ und Schwachmaten, der sich als ‘Mentor‘ darstellt, in menschenverachtender Weise kollektiv gefolgt sind, sodass es mich persönlich an die dunkelsten Kapitel deutscher Geschichte erinnert hat.

Mit Unterhaltung habe die Mobbing-Hölle absolut nichts mehr zu tun gehabt, so Désirée. Sie ist der Meinung, gerade Bastian, Carina und Matthias sollten nicht weiter im TV zu sehen sein dürfen.

Was sagst du dazu? Gib deine Meinung in unserer Umfrage am Ende des Artikels ab.

 

 

 

Sollten Bastian, Yotta und Matthias noch im TV zu sehen sein dürfen?

%
0
%
0