Kaley Cuoco: Bye, bye Liebes-Tattoo!

Der "The Big Bang Theory"-Star ließ ihre Hochzeits-Tätowierung überstechen

Kaley Cuoco scheint endgültig mit ihrer Vergangenheit abschließen zu wollen. Die Blondine ließ sich ihr Hochzeitsdatum in römischen Ziffern in den Nacken stechen. Ihre Ehe mit Ryan Sweeting scheiterte nach nur 21 Monaten Ehe. Die Schauspielerin ließ sich jetzt das Tattoo überstechen. Eine riesige Motte überdeckt nun die unliebsame Erinnerung.

Ende September wurde bekannt, dass die Ehe von "The Big Bang Theory"-Star Kaley Cuoco, 29, und Tennisprofi Ryan Sweeting, 28, nach nur 21 Monaten am Ende ist. Unüberbrückbare Differenzen lautete der offizielle Scheidungsgrund, auch wenn Insider behaupteten, es habe an der Alkohol- und Medikamentensucht des 28-Jährigen gelegen. Nachdem es fast so aussieht, als stehe der hübschen Blondine ein Rosenkrieg bevor, versucht Kaley offenbar jetzt, die gescheiterte Ehe nicht nur aus ihrem Kopf, sondern auch von ihrem Körper zu verbannen.

Nichts ist für die Ewigkeit

Wenn eine Ehe scheitert, ist das für die Betroffenen meist schwer genug, doch ständig durch bunte Körperkunst an dieses traurige Ereignis erinnert zu werden, ist noch schmerzvoller. Genau das dachte sich jetzt wohl auch die Hollywood-Schauspielerin Kaley Cuoco.

Im Liebes-Rausch ließ sie sich die "Penny"-Darstellerin ihr Hochzeitsdatum in römischen Ziffern in den Nacken stechen, doch ihre Ehe mit Ryan Sweeting war nicht für die Ewigkeit bestimmt. Ihr Tattoo schon - zumindest bis jetzt.

Jeder macht mal Fehler

Vor wenigen Stunden postete die 28-Jährige ein Bild auf ihrem Instagram-Account, dass eindeutig zeigt, wie sich der "TBBT"-Star die unliebsame Erinnerung überstechen lässt:

 

 

Danke Nero, dass ihr mit dabei helft, meine Fehler auszubügeln. Notiz an mich: Lass' dir keine zukünftigen Hochzeits-Daten mehr auf deinen Körper stechen,

schrieb Kaley zu ihrem Post.

Kaley nimmt's locker

Die 28-Jährige scheint die ganze Sache mit Humor zu nehmen, wie die Hashtags unter dem Bild beweisen: "#Unter 30-Fehler" und "NimmDichSelbstNichtZuErnst". Ihren Rücken ziert nun eine riesige Motte. Bevor sich jemand fragen konnte, welch tiefsinnige Bedeutung hinter ihrer neusten Körperkunst steckt, lieferte Kaley die Antwort direkt selbst:

 

 

Die tiefe, aussagekräftige, überlebensgroße Bedeutung dieses schönen Bildes aus Tinte ist: Es überdeckt das letzte.

Endgültiger Abschluss

Die Scheidung mit Sweeting ist noch lange nicht durch und Insider behaupteten sogar, dass der Tennis-Profi Unterhalt von seiner Noch-Ehefrau fordere. Es scheint also, als stehe der hübschen Blondine ein Rosenkrieg bevor. Wie schön, dass Kaley bei dem Scheidungs-Drama eins nicht verloren hat: ihren Humor!

 

Seht hier ein Video zum Thema: