Kampf um Khloé Kardashian? Lamar Odom: "Ich will meine Frau zurück"

Der Sportler und die 32-Jährige leben seit Jahren getrennt

Die Liebesbeziehung zwischen Khloé Kardashian, 32, und Lamar Odom, 37, lässt sich als reinste Achterbahnfahrt beschreiben. Nach der Blitzhochzeit 2009 folgte schon vier Jahre später die Trennung und seit letztem Jahr ist nun auch endlich offiziell die Scheidung durch. Doch es sieht ganz danach aus, als würde der ehemalige NBA-Star noch immer an seiner Ex hängen. Denn jetzt sorgte der Riese mit einem überraschenden Geständnis für Aufsehen.

Das Ende von Lamar Odom & Khloé Kardashian

Hinter Lamar Odom liegen harte Woche. Im Dezember letzten Jahres ließ sich der 37-Jährige erneut in eine Entzugsklinik einweisen. Schon im Jahr 2015 sorgte der Sportler für Schlagzeilen, als er nach einer Überdosis um sein Leben kämpfte. Eine Zeit, in der seine damals Noch-Ehefrau Khloé Kardashian nicht von seiner Seite wich. Doch mittlerweile ist die Ehe zwischen dem einstigen Paar endgültig Geschichte.

Lamar Odom: "Ich will meine Frau zurück"

Leider, wenn es nach Lamar Odom geht. Denn in einem Interview für die TV-Show "The Doctors" am 17. Januar plauderte der Zweimetermann nun ein paar ziemlich interessante Details aus. Denn auf die Frage von Travis Lane Stork, auf was er sich in Zukunft freue, antwortete der 37-Jährige nach kurzem Zögern:

Ehrlich gesagt, ich will meine Frau zurück.

 Na, wenn das mal keine Kampfansage war!

Seht im Video das Interview von Lamar Odom: