Kanye West: "Kim, bitte verzeih mir!"

Öffentliche Entschuldigung an seine Frau

Kanye West, 43, fiel in den letzten Tagen immer wieder mit wirren Aussagen auf. Auf Twitter nahm der Rapper kein Blatt vor den Mund. Nun bittet er seine Frau, Kim Kardashian, 39, um Vergebung. 

Sorge um Kanye West 

Der Rapper schockierte letztes Wochenende Zuschauer, als er seine erste Rede in seiner Wahlkampagne für die Präsidentschaftswahl in South Carolina hielt. Kanye teilte private Details über die Zeit, als Kim mit der ersten gemeinsamen Tochter North, 7, schwanger war. Das Paar habe nämlich über eine Abtreibung nachgedacht. 

Am nächsten Tag brachte Kanye das Internet dann komplett gegen sich auf, als er seine Frau in mehreren Tweets, die mittlerweile gelöscht wurden, beleidigte. So deutete der 43-Jährige an, sie habe ihn betrogen und sprach dann sogar von Scheidung.

 

 

Drohung an Kim Kardashian 

Doch damit nicht genug! Der Rapper soll sogar seiner eigenen Frau gedroht haben, pikante Familien-Details auszupacken. Angeblich will Kanye Sex-Storys, Konflikte und Beauty-Ops preisgeben. 

Er benimmt sich extrem paranoid und scheint überzeugt zu sein, dass Kim und Kris Jenner dabei sind, ihn zu schnappen,

verriet ein Insider kürzlich gegenüber "The Sun".

Mehr zu Kanye West: 

 

 

 

"Ich möchte mich bei meiner Frau Kim entschuldigen"

Der vierfache Vater scheint seine Aktionen nun bitter zu bereuen. Via Twitter entschuldigte er sich bei Kim:

Ich möchte mich bei meiner Frau Kim dafür entschuldigen, dass ich mit einer privaten Angelegenheit an die Öffentlichkeit gegangen ist. Ich habe sie nicht so behandelt, wie sie mich behandelt hat. Zu Kim möchte ich sagen, dass ich weiß, dass ich dich verletzt habe. Bitte verzeih mir. Danke, dass du immer für mich da bist.

 

In der Zwischenzeit sagte eine Quelle gegenüber "ET": "Kim und die Familie freuen sich, dass Kanye sich entschuldigt, aber am Ende des Tages ist das Wichtigste für sie, dass Kanye die Hilfe bekommt, die er braucht."