Kanye West nach Zusammenbruch mit blonden Haaren aufgetaucht

Der Rapper wurde bei der Rick Owens Möbel-Ausstellung fotografiert

Kanye West meldet sich nach seiner Entlassung zurück. Kanye West und Kim Kardashian sollen mit einer Ehe-Krise kämpfen. Kanye West sorgte vor seinem Zusammenbruch mit wirren Aussagen bei seinen Konzerten für Aufsehen.

Kanye West, 39, ist eineinhalb Wochen nach seiner Entlassung aus dem Krankenhaus aus der Versenkung aufgetaucht. Der Rapper wurde bei einer Kunst-Ausstellung in Los Angeles fotografiert und präsentierte dabei ganz nebenbei seinen neuen Look. Was seine Frau Kim Kardashian, 36, wohl zu diesem haarigen Experiment sagt?

Kanye West meldet sich zurück

Kanye West, der am 21. November aufgrund eines Zusammenbruchs ins „UCLA Medical Center“ eingeliefert wurde, zeigte sich das erste Mal seit Wochen wieder in der Öffentlichkeit.

Erblondeter Kanye

Bei einer Kunst-Installation von Rick Owens im Pacific Design Center in West Hollywood wurde der Rapper am Donnerstag, 8. Dezember, mit neuer blonder Frisur gesichtet.

 

 

Ehe-Drama bei Kim und Kanye?

Erst einen Tag zuvor machten Gerüchte die Runde, seine Frau Kim Kardashian wolle die Scheidung einreichen. Das Paar wohne bereits getrennt voneinander - Kim sei „sehr beschützend und will Kanye im Augenblick nicht in der Nähe ihrer Kinder sehen“, erklärte ein Informant gegenüber „US Weekly“.

Kanye, der sich derzeit in ambulanter Behandlung befindet, nachdem er unter Paranoia litt und einen Nervenzusammenbruch hatte, soll wieder auf dem Weg der Besserung sein und bereits an neuer Musik arbeiten, wie das US-Portal „TMZ“ aus seinem Umfeld erfahren haben will.

Sieht Kanye West wieder gesund aus?

%
0
%
0