Kanye West wurde aus Krankenhaus entlassen

Der Rapper ist wieder zu Hause bei Kim Kardashian

Kanye West, 39, durfte endlich das „UCLA Medical Centre“ in Los Angeles verlassen. Nachdem der Rapper am 21. November aufgrund seines auffälligen Verhaltens ins Krankenhaus eingeliefert wurde, ist er auch nach seiner Entlassung noch lange nicht genesen.

Kanye West wieder zu Hause

Kanye West durfte endlich wieder zu seiner Familie nach Hause. Der Rapper wurde laut Angaben des US-Portals „TMZ“ entlassen und ist nun bei seiner Frau Kim Kardashian und seinen Kindern.

Über den Berg ist der Rapper aber noch lange nicht - er steht weiterhin unter Beobachtung seines Arztes und muss Medikamente nehmen, wie es weiter heißt.

Hatte Kanye einen Nervenzusammenbruch?

Kanye soll einen Nervenzusammenbruch erlitten haben unter anderem, weil sich der Todestag seiner Mutter am 10. November jährte.

Kanye verhielt sich vor seiner Einweisung „unberechenbar“ und hielt bei seinen Konzerten wirre Predigten ab.