Katharina Eisenblut: Unterstützung von DSDS-Sieger Jan-Marten Block

Kritik nach "Die Alm"-Auftakt

Katharina Eisenblut, 27, scheint bei "Die Alm" da weitermachen zu wollen, wo sie bei DSDS aufgehört hat. Schon in der ersten Folge sorgte sie mit ihrem Verhalten bei vielen Zuschauern für ihr Entsetzen. Nun bekommt sie Unterstützung von ungeahnter Seite ...

Katharina Eisenblut: Kritik für die DSDS-Kandidatin

Katharina Eisenblut ist wohl die DSDS-Kandidatin, die den Zuschauern der letzten Staffel am meisten in Erinnerung bleiben wird. Kein Wunder, denn die 27-Jährige sorgte weniger mit ihrem Gesangstalent, als mit ihrem Zoff mit Maite Kelly und ständigen Auseinandersetzungen mit anderen Kandidaten für Aufsehen. Ihr DSDS-Kollege Kevin Jenewein enthüllte kürzlich sogar, dass im TV viele Szenen nicht einmal gezeigt wurden und die 27-Jährige daher eigentlich noch recht gut weggekommen sei.

Ob das bei "Die Alm" auch so gut funktionieren wird? Fraglich! Denn schon die Auftakt-Episode (24. Juni) sorgte bei vielen Zuschauern für Entsetzen. Der Grund: Immer wieder kam es zwischen Katharina Eisenblut und "Bachelorette"-Kandidat Ioannis Amanatidis zu Auseinandersetzungen, sodass die DSDS-Kandidatin immer wieder in Tränen ausbrach. Das Ganze ging so weit, dass die 27-Jährige sogar mit dem Gedanken spielte, das Format zu verlassen: "Ich möchte das Experiment hier beenden", so die Musikerin.

Mehr zu Katharina Eisenblut & Jan-Marten Block liest du hier:

 

Nach "Die Alm"-Shitstorm: Jan-Marten Block unterstützt Katharina Eisenblut

Am Ende blieb sie allerdings doch. Ein Verhalten, das viele "Die Alm"-Fans nicht nachvollziehen konnten und so kam es wie es kommen musste und Katharina bekam im Netz extrem viel Gegenwind und Kritik: "Ganz grausam die aus DSDS, wie kann ProSieben bitte so einem Menschen eine Plattform bieten?", lautete beispielsweise ein Kommentar.

Autsch! Umso schöner dürfte es für Katharina Eisenblut sein, dass sie jetzt Unterstützung von ungeahnter Seite erhält. DSDS-Sieger Jan-Marten Block outete sich nämlich jetzt als "Die Alm"-Zuschauer - und das vor allem aufgrund der Teilnahme seiner Castingshow-Kollegin:

Jasmin und ich haben gerade gemeinsam Abendbrot gegessen und währenddessen 'Die Alm' geguckt, weil dort eine DSDS-Kollegin mitmacht, und zwar die gute Katharina Eisenblut.

Etwas Negatives sagte der sympathische 25-Jährige im Gegensatz zu vielen Zuschauern allerdings nicht über Katharina Eisenblut. Für seine DSDS-Kollegin dürfte es besonders erfreulich sein, zwischen all der Kritik auch positive Worte zu hören.

"Die Alm" läuft immer donnerstags um 20:15 Uhr auf ProSieben.

Schaust du "Die Alm"?

%
0
%
0