Katie Holmes: Skandal um ihren Neuen

Hat Emilio Vitolo seine Verlobte für sie verlassen?

12.09.2020 10:25 Uhr

Die glücklichen Knutschfotos von Katie Holmes, 41, und ihrem neuen Freund Emilio Vitolo Jr., 33, sind noch ganz frisch, da ziehen schon dunkle Gewitterwolken am Liebeshimmel auf.

Katie Holmes ist frisch verliebt 

Katie Holmes ist frisch verliebt in den Koch und Schauspieler Emilio Vitolo Jr. Turtelnd und rumknutschend wurde das Paar kürzlich in den Straßen New Yorks abgelichtet. Die 41-Jährige macht kein Geheimnis aus ihrer neuen Liebe. 

 

Ob sich die beiden gerade in der Kennenlernphase befinden oder schon fest miteinander liiert sind, ist unklar. Weder der Hollywood-Star noch der Restaurantbesitzer haben sich öffentlich zu ihrem Beziehungsstatus geäußert.

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Bananas 🍌 @jaykosworldwide @richardchai 📸

Ein Beitrag geteilt von Emilio Vitolo (@emiliovitolo) am

Ihr Neuer war vor kurzem noch verlobt

Doch ob das gut geht? Denn jetzt kommt heraus: Der 33-Jährige war bis vor Kurzem noch mit der Designerin Rachel Emmons verlobt. Eine Freundin von Emmons verriet der "Daily Mail", dass Vitolo die Verlobung nach 18 Monaten via SMS gelöst hat, Stunden bevor die Fotos von ihm und Holmes veröffentlicht wurden.  Die 24-Jährige soll die Situation als "respektlos", "bizarr" und "enttäuschend" empfinden. 

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Italy presents from momma 🇮🇹🧣

Ein Beitrag geteilt von Rachel Emmons (@rachel_emmons) am

 

"Bis zu dieser Berichterstattung hatte Rachel keine Ahnung, was da lief", so die Freundin, die hinzufügt, dass Katie vielleicht nichts von der Situation wusste.

Er ist ein Fremdgeher und dies ist keine Story mit happy Ending.

Mehr zu Katie Holmes: 

 

 

Holpriger Start für die neue Liebe

Rachel und Emilio sollen sich im Februar letzten Jahres gedatet haben und waren nach nur wenigen Monaten verlobt. "Es war eine wilde Romanze, aber sie waren sehr verliebt", so die Freundin der Designerin. 

Die Hochzeitsplanungen seien vor dem Coronavirus-Ausbruch gestartet, doch wegen der Pandemie und unterschiedlichen Arbeitszeiten sei es zu Beziehungsproblemen gekommen, berichtet der Insider weiter. 

Themen