Katie Price: Endlich kann sie aufatmen!

Die Lage um ihren Sohn bessert sich

18.07.2020 13:18 Uhr

Endlich! Katie Price, 42, gibt Entwarnung: Ihrem schwerkranken Sohn Harvey, 18, geht es besser. 

Katie Price: Ihr Sohn kämpfte um sein Leben

Es war ein riesiger Schock: Katie Prices Sohn wurde kürzlich ins Krankenhaus eingeliefert - die Lage war kritisch

Der 18-Jährige kam mit einer Entwicklungsstörung auf die Welt. Er ist teilweise blind, autistisch und leidet unter dem Prada-Willi-Syndrom, was schweres Übergewicht hervorruft. 

 

Auf der Intensivstation stellte man fest: Ihm drohte ein Herzinfarkt! Ein Sprecher verriet gegenüber "Daily Mail", wie schlecht es dem jungen Mann wirklich ging:

Er hat Schmerzen in der Brust und Fieber. Ein extrem hohes Fieber von 42 Grad Celsius. Man hätte ein Ei auf ihm braten können.

Außerdem bekäme er nur schwer Luft. Wenn die Lage sich nicht schnell ändere, stände es sehr schlecht um Harvey. 

Katie Price wich nicht von der Seite ihres Sohnes. Doch die Situation machte der 42-jährigen Mutter natürlich schwer zu schaffen, wie der Sprecher verriet:

Katie gibt ihr Bestes. Aber ein Kind mit so vielen komplexen Erkrankungen zu haben, ist hart.

Mehr zu Katie Price:

Endlich! Harvey geht es besser

Das Bangen hat endlich ein Ende! Katie verriet auf Instagram: Harvey ist auf dem Weg der Besserung

Unter den Bildern von ihr und ihrem Sohn verfasste sie ein emotionales Statement zu Harveys Genesung:

Hallo allerseits, ein Update zu Harvey. Er war unglaublich stark und mutig. Heute Abend geht es ihm besser. Ich bin so glücklich, denn es war so schwierig! 

Zusätzlich bedankte sie sich bei ihren treuen Anhängern: "Ich möchte euch allen für eure Unterstützung und lieben Nachrichten danken".

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Katie Price (@katieprice) am

Hast du mitbekommen, dass Harvey ins Krankenhaus musste?

%
0
%
0