Katie Price: Ihre Nanny leugnet die Affäre!

Was ist wirklich zwischen Kieran Hayler und Nikki Brown gelaufen?

Katie Price, 39, gab erst am Sonntag bekannt, dass ihre dritte Ehe vor dem Aus steht. Sie wolle die Scheidung, denn ihr untreuer Ehemann Kieran Hayler, 30, habe ein Jahr lang mit der Nanny geschlafen. Diese leugnet jetzt alles.

Erst vor wenigen Tagen verkündete Katie Price, dass sie sich scheiden lässt, Grund dafür ist ihr untreuer Ehemann. Der betrog sie nicht nur mit zwei guten Freundinnen, er soll auch noch eine Affäre mit der Nanny gehabt haben! Das TV-Sternchen habe verräterische E-Mails von Kieran Hayer und Nikki Brown (der Nanny) gefunden. Als sie ihren Mann zur Rede stellte, gestand er. Jetzt leugnet die Nanny jedoch alles!

Katie Price: Übertreibt sie mit der Affäre?

Versucht Nikki Brown nur ihren Ruf zu retten oder gab es wirklich keine Affäre mit Kieran Hayler? Fakt ist, dass sie wohl vorerst keinen Job mehr als Nanny finden wird. Der Zeitung "The Sun" sagte Nikki: "Da stand nichts Intimes oder Sexuelles in den Mails und das weiß ich sicher, denn ich habe sie geschrieben." Katie Price, die schon mal von Kieran betrogen wurde, habe die Nachrichten gesehen und sie überinterpretiert.

DAS ist der wahre Grund für die Mails

Nikki Brown habe stattdessen eine ganz andere Erklärung für den Kontakt: Kieran schuldet ihr Geld. Ob man die Geschichte der Nanny wirklich glauben kann, ist eine andere Frage. Katie Price bestätigte öffentlich noch einmal die Scheidung von dem ehemaligen Stripper und begründet sie unter anderem mit dessen Sexsucht, diese habe ihn zu den Fehltritten verleitet und sei auch der Grund für die Affäre mit der Nanny. Noch wohnt Kieran wegen der Kinder bei dem TV-Sternchen, immerhin ist er ein wichtiger Teil im Leben der Kinder.

Melde dich beim OK!-Newsletter an und die Star-News kommen exklusiv zu Dir!