Katie Price: Schocknachricht!

Holt sie jetzt ihre Vergangenheit ein?

Katie Price, 42, hat im Moment schwer mit ihrem kranken Sohn Harvey Price, 18, zu kämpfen. Als würde das aber nicht genug ihrer Kraft kosten, erreichte das Model kürzlich eine weitere Hiobsbotschaft ... 

Katie Price: Sie bangt um das Leben ihres Sohnes

Nachdem Harvey Price erst vor Kurzem ins Krankenhaus eingeliefert wurde, bangt Mama Katie Price weiter um das Leben ihres Sohnes. In der Klinik sollen die Ärzte Flüssigkeit in seiner Lunge sowie eine Brustinfektion festgestellt haben, wie "The Sun" berichtete. 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Katie Price (@katieprice) am

Das Model hat also im Moment definitv genug Gründe sich Sorgen zu machen. Dennoch erreichte sie in den vergangenen Tagen eine weitere Hiobsbotschaft – Unbekannte sollen in ihr über zwei Millionen Euro teures Anwesen in Sussex eingedrungen sein. 

Teure Wertgegenstände standen allerdings nicht im Fokus der Täter, sie schienen eine andere Mission ins Auge gefasst zu haben: Innerhalb kürzester Zeit drehten sie in dem gesamten Gebäude alle Wasserhähne auf und fluteten so das Haus bis zum Einstürzen der Decke im Erdgeschoss. 

Mehr zu Katie Price:

 

Nach Einbruch: Rache an Katie Price? 

Das Model vermutete hinter der Tat einen Rachefeldzug gegen sie, um ihr einen ordentlichen Denkzettel zu verpassen. Ein Insider erwähnte gegenüber "The Sun": 

Sie ist völlig fertig. Sie glaubt, dass die Aktion eine Antwort auf ihr Engagement gegen Internet-Trolle ist.

Erst Anfang des Jahres wollte Katie Price das Haus komplett renovieren, um es anschließend zu verkaufen. Aus diesem Grund war sie mit ihrer Familie in ein benachbartes Haus gezogen und bekam den Einbruch nur mit, da ein Anwohner die Villa bei einer Routinekontrolle in einem katastrophalen Zustand vorfand. 

Es scheint also so, als müsse das Model mit den Renovierungsarbeiten noch ein Mal ganz von vorne beginnen ... 

Wusstest du, dass Harvey so schwer krank ist?

%
0
%
0
Themen