Katy Perry vor Zusammenbruch: So schlimm steht es wirklich um sie

Insider packt aus: "Es ist ein Britney-Spears-Psycho-Moment"

Katy Perrys trauriger Auftritt bei der Met-Gala 2017. Ein Insider sagt:  “Sie hat sich zum Affen gemacht, als sie wie ein Blutgerinnsel aussah”, sagt eine Quelle dem Sorge um Katy Perry: Stürzt die Pop-Prinzessin nach vielen gescheiterten Beziehungen ab?

Wie schlimm steht es nach der Trennung von Orlando Bloom, 40, wirklich um Katy Perry? Wie der "National Enquirer" aktuell berichtet, macht das wirre Verhalten des Popstars ihren Freunden Sorgen. Sie fürchten, die 32-Jährige könnte kurz vor einem Zusammenbruch stehen.

Insider über Katy Perry: "Sie hatte gehofft, inzwischen verheiratet und Mutter zu sein"

Seit dem Liebes-Aus mit Orlando Bloom hat sich Katy Perry die Haare kurz geschnitten und ist bei einem Interview in Tränen ausgebrochen.

Katy hatte gehofft, inzwischen verheiratet und Mutter zu sein, aber sie hat gerade erst eine weitere Beziehung mit einem Mann beendet, der sie betrogen hat,

verrät ein Insider über den Gefühlszustand der "Chained to the Rhythm"-Sängerin.

 

 

"Es ist ein Mini-Britney-Psycho-Moment" 

Die Quelle enthüllt weitere besorgniserregende Details:

Ihr Haar abzuschneiden ist ein Ruf nach Aufmerksamkeit. Es ist ein Mini-Britney-(Spears)-Psycho-Moment.

 

 

"Katy hat sich bei der Met Gala zum Affen gemacht, als sie wie ein Blutgerinnsel aussah"

Als wäre nicht ohnehin alles schlimm genug für die 32-Jährige, läuft es auch beruflich nicht rund. Denn ihr neustes Album kann nicht an den Erfolg der Vorgänger anknüpfen, ihre Single war schnell aus den Top 50 verschwunden. Fans bewerten “Bon Appétit” schlecht. “Vor wenigen Tagen erst brach sie in einem Instagram-Livestream in Tränen aus, weil Radiostationen es nicht spielten”, so der Freund. “Dann hat sie sich bei der Met Gala zum Affen gemacht, als sie wie ein Blutgerinnsel aussah.” 

 

 

Ein weiterer Insider fügt hinzu:

Katys Augen hatten einen leeren Blick in der Nacht der Gala. Die Leute machen sich ernsthaft Sorgen um sie.

Katy Perry gerät oft an die falschen Männer

Katy Perry hat in der Tat kein glückliches Händchen in Sachen Liebe, was sie umso sympathischer und menschlicher macht. Nach einigen Kurz-Beziehungen mit Musikern und Schauspielern war sie von Oktober 2010 bis Januar 2012 mit Bad Boy Russell Brand verheiratet.

 

 

Von Ende 2012 bis Anfang 2014 führte die "I Kissed a Girl"-Sängerin eine Beziehung mit dem Schmuse-Sänger und berüchtigtem Schürzenjäger John Mayer. Seit Anfang 2016 waren sie und Schauspiel-Beau Orlando Bloom liiert, bis auch diese Beziehung im Frühjahr in die Brüche ging. Bloom wurden in dieser Zeit immer wieder Seitensprünge (unter anderem mit Selena Gomez) nachgesagt. Derzeit munkelt man, der "Fluch der Karibik"-Star sei mit Nina Dobrev zusammen

Glaubst du auch, dass es Katy gerade nicht gut geht?

%
0
%
0