Kaum noch Hoffnung: Lamar Odoms Zustand zeigt keine Verbesserung

Wird der ehemalige NBA-Spieler etwa sterben?

Es gibt kaum noch Hoffnung für Lamar Odom. Die ganze Familie Kardashian sorgt sich um den Basketballer. Besonders für Khloé Kardashian ist das Ganze eine Tragödie.

Es ist eine riesengroße Tragödie. Lamar Odom, Noch-Ehemann von Khloé Kardashian, 31, und ehemaliger Basketball-Profi, liegt im Sterben. Und das alles wegen eines gefährlichen Drogen-Cocktails aus Viagra, Opium und Koks. Die gesamte Familie Kardashian weilt am Krankenbett des 35-Jährigen, allerdings gibt es seit heute kaum noch Hoffnung ...

Alles anders

Solch ein Ereignis ist kaum in Worte zu fassen. Auch wenn Lamar Odom seine Situation größtenteils selbst zu verantworten hat, wünscht wirklich niemand einem anderen Menschen dieses Schicksal. Der Basketballer wurde am Dienstag bewusstlos in einem Bordell in Nevada aufgefunden, zuvor hatte er sich einen Drogen-Mix verabreicht, der ihm jetzt wahrscheinlich das eigene Leben kostet.

Im "Sunrise Hospital" in Las Vegas liegt Lamar seitdem im Koma und eine Verbesserung seines Zustandes ist nicht in Sicht. Im Gegenteil: Hieß es gestern noch, er habe Reaktionen gezeigt und seiner Ehefrau Khloé Kardashian die Hand gedrückt, wurde diese Bewegung von Ärzten jetzt doch als "willkürlich" beschrieben.

Laut "TMZ" standen die Chancen, dass Odom lebend aus der Klinik entlassen wird gestern noch 50 zu 50; doch heute wohl schon nicht mehr ... Die komplette Kardashian-Familie ist deswegen vor Ort, auch Lamars Ex Liza Morales, mit der er zwei gemeinsame Kinder hat, ist bereits eingeflogen.

Schlechte Prognose

Alle beten für den Ex-NBA-Profi. Die Prognose ist schlecht, die Hoffnung schwindet. Je länger er in seinem jetzigen Zustand verweilt, desto weniger wahrscheinlich ist es, dass er sich erholt. Der 35-Jährige zeige keinerlei Bewusstsein und vier Organe haben bereits versagt, einschließlich der Niere. Es heißt:

 

Die Ärzte sind mehr als besorgt, dass er zu lange in diesem Zustand gewesen ist, und es nicht mehr gut wird.

 

Eine schwierige Zeit für alle Angehörigen und besonders auch für Noch-Ehefrau Khloé, von der Lamar seit 2013 getrennt lebt. Im Falle des Falles wird sie entscheiden müssen, ob die Maschinen abgestellt werden sollen ...