Kelly Family: Stress hinter den Kulissen

Zerbricht nach Angelos Ausstieg die Band endgültig?

Aus bei der Kelly Family: Angelo, 38, schmeißt hin! Während das jüngste Mitglied mit dieser Phase seines Lebens bereits abgeschlossen hat, soll es hinter den Kulissen kriseln ... 

Kelly Family: Das ist der wahre Grund für Angelos Schlussstrich 

Es ist ein Schock für alle Fans der Kelly Family: Angelo Kelly hat seinen Ausstieg aus der beliebten Band verkündet. Der Grund: ein Burn-Out! Angelo war permanent überfordert, wie er im "Bild“-Interview erzählt: 

Ich habe ja nicht nur Musik gemacht, ich habe mich um die ganze Leitung und Organisation gekümmert, das Marketing. Das war ein Stressfaktor und unglaublich viel Arbeit im Hintergrund. Da kannst du kein normaler Familienvater mehr sein. Mein Kopf hat die ganze Zeit gerattert, auch nachts.

Schon vor der letzten Kelly-Family-Tour habe er eingesehen, dass es so für ihn nicht weitergehen kann. "Ich habe jetzt dreieinhalb Jahre geschuftet bis zum Gehtnichtmehr. Dieses Burn-out-Gefühl schleppe ich jetzt seit zwei Jahren mit mir herum. Irgendwann macht dich das kaputt.“

Mehr zur Kelly Family: 

 

Seine Geschwister habe er bereits über seine Entscheidung informiert. Wie die reagiert haben, verrät der fünffache Vater nicht. Doch im Gespräch mit "RTL" klingt es so, als sei zumindest Patricia Kelly sauer über seinen Ausstieg: "Ich würd’s nie machen. Ich werde immer für die Kelly Family da sein“, so die 50-Jährige. Herrscht jetzt böses Blut zwischen ihnen? Möglich. Denn Angelo zieht sich nicht vollständig aus dem Musikbusiness zurück, sondern macht nur Schluss mit der Kult-Combo.

Angelo Kelly: Lässt er seine Familie im Stich? 

Schon Ende 2019 sagte der 38-Jährige, dass er sich intensiver seinen Soloprojekten widmen will. Am 22. Mai soll nämlich "Coming Home“, das neue Album seiner eigenen Familienband Angelo Kelly & Family erscheinen. Gut möglich, dass er auch bald mit ihnen wieder auf Tour geht. Den Rückhalt seiner Frau Kira (40) hat er zumindest. "Sie hat auch immer wieder gesagt, ich solle aufhören“, verrät der 38-Jährige. 

Die restlichen Kelly-Family-Bandmitglieder dürften sich aber im Stich gelassen fühlen. Wie geht es jetzt weiter ohne ihren organisatorischen Kopf? "Wir haben große Pläne“, erklärt Patricia schwammig. "Wir machen weiter. Wir planen das in Ruhe.“ Wer Angelos Aufgaben übernimmt, steht noch nicht fest. Fans hoffen sehnsüchtig auf eine Rückkehr von Maite oder Paddy Kelly. 

Text: Julia Dreblow

Weitere spannende Star-News liest du in der aktuellen IN – jeden Donnerstag neu am Kiosk. 

Findest du, dass Angelo die Kelly-Family im Stich lässt?

%
0
%
0