Kelly Osbourne: In Partynacht sexuell belästigt

Ein Unbekannter hatte versucht der Tochter von Ozzy Osbourne unter den Rock zu fassen

Schock für Kelly Osbourne: Die 31-Jährige soll während einer Partynacht sexuell belästigt worden sein. Ein Unbekannter soll versucht haben, Kelly Osbourne unter den Rock zu fassen, doch die 31-Jährige soll sich lautstark gewehrt haben. Erst vor wenigen Wochen gerieten Sharon und Ozzy Osbourne in die Schlagzeilen, weil der Skandal-Rocker seine Frau betrogen haben soll.

Kelly Osbourne, 31, scheint es in letzter Zeit nicht leicht zu haben: Erst vor wenigen Wochen trennten sich ihre Eltern Sharon, 63, und Ozzy Osbourne, 67, weil der Skandal-Rocker seine Frau betrogen hatte. Tochter Kelly reagierte prompt und postete die Handynummer der Frau bei Twitter, mit welcher ihr Vater seit Monaten eine Affäre gehabt hatte. Ihre Eltern fanden zwar offenbar wieder zueinander, doch an Kelly Osbourne schien die Zeit nicht spurlos vorbei gegangen zu sein: Immer wieder soll sie betrunken in Bars gesichtet worden sein. Nun kam es offenbar zum Eklat gekommen, denn die Osbourne-Tochter soll in einem Club eine Szene gemacht haben, weil sie sexuell belästigt wurde.

Nach Trennung von Sharon und Ozzy Osbourne

Die Osbourne-Familie weiß offenbar, wie man von sich reden macht: Nach dem Fremdgeh-Skandal und der Trennung von Sharon und Ozzy Osbourne,Sharon & Ozzy Osbourne wieder versöhnt? Das s... (18.06.2016) legt nun auch Tochter Kelly Osbourne nach. Nachdem sie in den letzten Wochen immer wieder Videos von sich gepostet hatte, in denen sie offensichtlich alkoholisiert zu sehen war, scheinen die wilden Partynächte der 31-Jährigen nun üble Folgen zu haben.

Kelly Osbourne sexuell belästigt?

Wie Augenzeugen gegenüber "Radar Online" erklärten, kam es vor wenigen Tagen in einer Bar in Los Angeles zum Eklat. Angeblich sei Kelly Osbourne völlig ausgeflippt, weil ein unbekannter Mann die 31-Jährige sexuell belästigt habe. Sogar Türsteher mussten eingreifen, um die Situation zu schlichten:

Kelly wirkte sehr betrunken. Sie schrie und hat eine richtige Szene gemacht. Sie saß in der VIP-Lounge mit ein paar Leuten, als sie plötzlich durchdrehte. Jeder hat es mitbekommen,

so der Augenzeuge und weiter:

Kelly hatte einfach nur eine coole Nacht mit ein paar Freunden, als plötzlich ein Typ versuchte, ihr unter den Rock zu fassen. Danach hörte man nur ein lautes Wortgefecht, aber wen wundert das? Sie ist schließlich eine Osbourne.

Es scheint also, als sei Kelly an diesem Abend nichts Schlimmeres zugestoßen. Andere befragte Clubgänger wollen von dem Vorfall nichts mitbekommen haben und behaupten, die Osbourne-Tochter habe den ganzen Abend "glücklich gewirkt und ausgelassen gefeiert".

Bislang äußerte sich Kelly Osbourne nicht selbst zu den aktuellen Gerüchten, doch was an diesem Abend wirklich geschehen ist, weiß wohl nur die 31-Jährige selbst.

 

Seht im Video: Kelly Osbourne dreht durch und postet private Nummer der Affäre ihres Vaters Ozzy Osbourne: