Kendall Jenner bricht Schweigen nach Tragödie um Lamar Odom

Khloé Kardashian, Kim und Kris Jenner sind bei ihm in Las Vegas

Kendall Jenner richtet ergreifende Worte auf Twitter an Lamar Odom. Lamar Odom wurde bewusstlos in seinem Hotelzimmer gefunden und liegt seitdem im Koma. Kris Jenner wurde vor dem Krankenhaus in Las Vegas in dem Lamar Odom liegt gesichtet. Kris Jenner, Khloé Kardashian und Kim Kardashian sind bei Lamar Odom im Krankenhaus.

Eine tragische Nachricht hat Khloé Kardashian, 31, erreicht, nachdem ihr Ex-Mann Lamar Odom, 35, bewusstlos in seinem Hotelzimmer aufgefunden wurde. Bisher haben die Kardashians Stillschweigen bewahrt - doch nun meldet sich Kendall Jenner, 19, als erstes Familienmitglied zu der Tragödie auf Twitter zu Wort.

 

 

Bitte geh’ nicht,

schreibt das Model auf ihrem Account. Worte, die nicht ergreifender sein könnten, nachdem ihr Ex-Schwager nach einer Partynacht in „Dennis Hof's Love Ranch“ in Las Vegas mit diversen Frauen unter Einfluss von Kräuter-Viagra am 13. Oktober bewusstlos in seiner VIP-Suite gefunden und ins Krankenhaus gebracht wurde. Dort liegt der Basketball-Star seither im Koma.

Inzwischen ist Khloé zusammen mit ihrer Schwester Kim Kardashian und Mutter Kris Jenner zu ihm nach Las Vegas geeilt, um ihm am Krankenbett beizustehen.

Jahrelanger Kampf

Lamar kämpft seit Jahren gegen seine Drogensucht - auch die Ehe zu Khloé zerbrach an der Sucht und seinen persönlichen Problemen.

Khloé litt sehr unter der Trennung und hielt bis zuletzt den Kontakt mit Odom aufrecht, nachdem dieser aus beruflichen Gründen von Los Angeles nach Las Vegas gezogen war. Die 31-Jährige hoffte bis zu der endgültigen Trennung im Jahr 2013 ihren Mann und die Ehe retten zu können.

Lamar kämpft um sein Leben

Der aktuelle Zustand des Profi-Sportlers ist kritisch. Derweil wurde Kardashian-Oberhaupt Kris Jenner nach dem Besuch bei Lamar mit ernster Miene vor dem „Sunrise Hospital“ gesichtet.