Kendall Jenner: Ist sie lesbisch?

Jetzt spricht das Model über seine Vorlieben

Lesbisch, Transgender und eine Fake-Beziehung mit Blake Griffin, 28? Jetzt nimmt Kendall Jenner, 22, Stellung zu den Gerüchten um ihre sexuelle Orientierung und ihre Antworten sind erstaunlich ehrlich.

Kendall Jenner: „Ich habe nichts zu verbergen“

Gerüchte über ihre Sexualität gibt es schon lange. Immer wieder tauchten Kommentare bei Facebook oder in öffentlichen Foren auf, dass Kendall Jenner in Wahrheit auf Frauen steht. Die 22-Jährige würde ihre Neigung jedoch aus Angst vor einem Karriereende nicht offen ausleben.

 

Ein Beitrag geteilt von Kendall (@kendalljenner) am

 

Nun hat das Model zum ersten Mal sein Schweigen gebrochen und sich zu den Lesben-Gerüchten geäußert. Selbstbewusst sagt sie im Interview mit „Vogue“: 

Ich habe nichts zu verbergen.

Die erste Antwort von Kendall Jenner lässt jedoch Raum für Spekulationen zu. Gegenüber der Modezeitschrift erklärte die Schwester von Kim Kardashian

Ich glaube nicht, dass ihr auch nur einen bisexuellen Knochen in mir habe, aber ich weiß es nicht! Wer weiß? 

 

Embed from Getty Images

Wer weiß? 100 prozentig sicher klingt das nicht gerade. Am Ende enttäuscht Kendall Jenner doch alle weiblichen Fans, die sich nach diesem Statement bereits Hoffnung gemacht haben.

Ich bin nicht lesbisch,

stellt das Model im Interview klar. Ganz schön ehrlich!

So erklärt sich Kendall Jenner die Lesben-Gerüchte

Verwundert ist die 22-Jährige jedoch nicht darüber, dass über ihre sexuelle Orientierung so heiß diskutiert wird.

Ich glaube, das kommt davon, weil ich nicht wie meine Schwestern immer meinen Freund präsentiere (...) Ich würde immer einer Extrameile laufen um mit den Jungs unentdeckt zu bleiben,

meint das zurückhaltende Model. 

 

 

Ein Beitrag geteilt von Kendall (@kendalljenner) am

 

Auch ihre Beziehung mit NBA-Profi Blake Griffin hält Kendall Jenner lieber aus der Öffentlichkeit heraus. Deswegen gibt es auch kaum gemeinsame Fotos des Paares.

Der Reality-Star steht also durch und durch auf Männer. Dennoch verrät die dunkelhaarige Schönheit auch, dass sie durchaus männliche Charaktereigenschaften an sich festgestellt habe. Welche das sind, erläutert die Amerikanerin jedoch nicht. 

Doch bevor neue Gerüchte entstehen, dass die Brünette, wie ihr Vater Caitlyn im falschen Körper geboren wurde, vergewissert sie:

Ich bin kein Transgender oder so.

Ob Kendall Jenner mit diesem Interview wirklich alle Zweifel zu ihrer sexuellen Orientierung aus dem Weg räumen konnte? Vorerst ist ihr das zumindest gelungen.

Melde dich beim OK!-Newsletter an und die Star-News kommen exklusiv zu Dir!

Style-Lieblinge der Redaktion