Kendall Jenner: Polizeieinsatz in ihrer Villa

Der "KUWTK"-Star musste vor einem Stalker beschützt werden

Die arme Kendall Jenner, 21. Am Wochenende kam das Model der Stunde in eine bedrohliche Situation. Ein Mann lauerte Kendall in ihrer Einfahrt auf. Aber nicht nur, um nach einem Foto oder Autogramm zu fragen. Nein - der Mann ist wahrscheinlich ein Stalker, der von der schönen Kardashian-Tochter wie besessen ist. Kendall wusste sich nicht mehr anderes zu helfen, als sofort die Polizei zu rufen. Und hier ging der Horror weiter, denn für die Beamten war der Festgenommene ganz und gar nicht unbekannt. Der Mann hat eine lange kriminelle Vergangenheit.

Kendall Jenner: Sie musste die Polizei rufen

Es ist der Horror für jede Frau! Man kommt nach Hause und bemerkt, dass einem ein Mann auflauert. Und genau das ist dem Supermodel Kendall Jenner gerade passiert. Laut "TMZ" kam sie am Samstagabend nach Hause und da wartete er schon am Tor zu ihrem Haus. Als sie das Tor öffnete, um auf ihr Anwesen zu fahren, folgte er ihr aufs Gelände. Kendall geriet natürlich in Panik und rief sofort die Polizei. Sie hatte den Mann nämlich nicht zum ersten Mal gesehen.

Hat es Kendall mit einem Stalker zutun?

Als die Polizei dann kurz darauf eintraf, konnten sie den Mann festnehmen. Und der war den Beamten kein UnbekannterShavaughn McKenzie wurde schon mehrmals wegen Hausfriedensbruch, also dem unerlaubten Betreten von Häusern und Grundstücken, festgenommen. Er ist mehr als einmal unbefugt in Gebäude der Universität von Los Angeles, UCLA, eingebrochen. Warum, dazu liegen "TMZ" keine Infos vor.

Klar ist aber, dass Shavaughn McKenzie jetzt von der Staatsanwaltschaft angeklagt worden ist. Einmal wegen Hausfriedensbruch und einmal wegen Stalking. Denn Kendall berichtete den Cops, dass sie ihn schon öfter in der Nähe ihres Hauses gesehen, es aber nie der Polizei gemeldet hat.

Muss der angeklagte jetzt in den Knast?

Es kann gut sein, dass der Spuk für Kendall schon bald wieder vorbei ist. Die Wahrscheinlichkeit, dass Shavaughn McKenzie jetzt zu einer Gefängnisstrafe verurteilt wird, ist hoch.

Video: Kendall Jenner Calvin Klein ist kein Fan