Kendall Jenner: Prügel für Paparazzi?

Das Model und Gigi Hadid hatten Zoff mit einem Fotografen in Paris

Ist Kendall Jenner, 20, ausgerastet und handgreiflich gegenüber einem Paparazzo geworden? Dieser Vorwurf steht im Raum, nachdem Kendall und Busenfreundin Gigi Hadid, 20, nach einem Clubbesuch während der Paris Fashion Week unsanft mit einem Fotografen zusammenstießen.

Zoff nach Party

Nach einer Modelparty im Pariser Club "L’Arc" soll es laut „Us Weekly“ am Donnerstag, 4. März, zu einer lautstarken Auseinandersetzung mit dem Fotografen gekommen sein, nachdem die beiden Models den Club verließen. Augenzeugen berichten, dass die beiden It-Girls von den wartenden Fotografen bedrängt wurden.

Ist Kendall handgreiflich geworden?

Kendall lieferte sich ein Wortgefecht mit einem der Paparazzi und soll daraufhin sogar handgreiflich geworden sein. Gigi kam ihr dabei zur Hilfe, bis Jenners Bodyguard gerade noch rechtzeitig einschritt, bevor der Streit eskalierte, so berichtet das Portal weiter.

Er brachte die beiden Models zum Auto und schimpfte auf die Paparazzi, dass diese in die Privatsphäre der beiden Stars eingedrungen seien.

Ausraster?

Ist Kendall tatsächlich ausgerastet? Das Model hat wie viele Prominente ein gespaltenes Verhältnis zu den ungeliebten Fotografen. Auf ihrer Website schrieb das Model erst kürzlich über Paparazzi: „Es gibt definitiv Momente, in denen sie mir Angst machen.“