Kerstin Ott: Familienzuwachs!

Große Freude bei der Schlagersängerin

Kerstin Ott, 38, berührte ihre Fans Anfang des Jahres mit der verzweifelten Suche nach ihrem Kater Butchi. Vor wenigen Wochen gab sie die Suche schließlich auf. Jetzt gibt es erfreuliche Neuigkeiten!

Verzweifelte Suche nach ihrem Kater

Dass Kerstin Ott super tierlieb ist, das dürfte für ihre Fans nicht neu sein. In einem Interview mit der "Bild" offenbarte die Schlagermusikerin vor einiger Zeit, dass sie und ihre Frau Karolina "drei Hunde, einen Kater, 15 Meerschweinchen und sechs Kaninchen" haben.

Umso trauriger stimmte die Nachricht, dass ihr geliebter Kater Butchi plötzlich nicht nach Hause zurückgekehrt war. Via "Instagram" teilte Kerstin ihre verzweifelte Suche, doch bis heute blieb der Vierbeiner verschollen:

Mein kleiner süßer Butchi, nun warten wir schon so viele Wochen auf dich. Ich hoffe, du sitzt bei einer lieben Omi am Kamin und lässt dich mit Hackbällchen verwöhnen. Das wird mein letzter Post über dein Verschwinden sein, es sei denn, du kommst irgendwann zurück,

so die traurigen Worte der Musikerin.

 

 

Mehr zu Kerstin Ott:

 

 

Familienzuwachs bei Kerstin Ott

Doch offenbar wollten Kerstin Ott und ihre Frau einfach nicht auf eine Samtpfote im Haus verzichten: Mit einem niedlichen Selfie stellte die 38-Jährige ihren Followern jetzt ihr neues Familienmitglied vor: Katze Elli! Doch die schwarz-weiße Katzendame ist nicht der einzige Zuwachs im Hause Ott:

Elli und ich sind am chillen. Wir haben vor ein paar Wochen beschlossen, zwei Katzen aus dem Tierheim zu holen. Sie heißen Bubi und Elli und haben sich toll eingewöhnt. Unsere Hunde kennen das Leben mit Katzen ja bereits. Und falls Butchi doch noch irgendwann wiederkommen sollte, haben wir halt drei Katzen,

berichtet Kerstin im Netz.

Die Fans der Schlagersängerin sind begeistert davon, dass ihr sich ihr Idol für zwei "Notfellchen" entschieden hat: "Finde ich super, dass ihr zwei Katzen auf dem Tierheim geholt habt und ihnen ein neues Zuhause gebt", schreibt ein Fan zu dem niedlichen Selfie, eine andere Userin sieht das ganz genauso: "Toll, dass ihr Katzen aus dem Tierheim ein Zuhause gebt."

Da können wir uns nur anschließen!

Bist du Team Katze oder Team Hund?

%
0
%
0
%
0
Themen