Kerstin Ott tanzt bei "Let's Dance": SO findet's ihre Frau Karolina!

Die Sängerin ist die erste Kandidatin mit einer weiblichen Tanzpartnerin

Sängerin Kerstin Ott, 37, sorgt für eine Sensation bei "Let's Dance": Als erste Kandidatin bekam sie eine weibliche Tanzpartnerin zugeteilt. Das war für die homosexuelle "Die immer lacht"-Interpretin aber auch eine Voraussetzung zur Teilnahme. Gegenüber "OKmag.de" verrät Kerstin, was ihre Frau Karolina über die Teilnahme in der Tanzshow denkt.

Zum ersten Mal tanzt Frau mit Frau

Die erste "Let's Dance" Show der neuen Staffel ist erfolgreich gemeistert! Dabei sorgte bereits eine Kandidatin im Voraus für besondere Schlagzeilen: "Die immer lacht"-Sängerin Kerstin Ott bekam als erste Kandidatin in der gesamten Erfolgsgeschichte der Tanzshow eine weibliche Tanzpartnerin zugewiesen. Das war für die Musikerin aber auch eine Bedingung, um überhaupt an der Show teilzunehmen. Doch was sagt eigentlich Kerstins Frau Karolina Köppen zu der Teilnahme bei "Let's Dance"?

Gegenüber "OKmag.de" verrät die 37-Jährige, wie es ihre Frau fand, als sie davon erfuhr, dass Kerstin in den kommenden Wochen mit anderen Frauen übers Tanzparkett schwebt:

Die hat sich tierisch gefreut, weil ich aktuell nicht mit ihr auf die Tanzfläche gehe und tanze und sie ist eine leidenschaftliche Tänzerin. 

Von Eifersucht also keine Spur! Kerstin wird in den nächsten Wochen mit Tanz-Profi Regina Luca fleißig für die Shows üben. Bereits beim Kennenlernen der jeweiligen Tanzpaare konnte die Sängerin in einem Langsamen Walzer mit Profitänzerin Isabel Edvardsson gegen Konkurrent und Schauspieler Jan Hartmann zwar verhaltene, aber stolze acht Punkte von der Jury einfahren. Ihre Frau Karolina freut sich für ihre bessere Hälfte:

Meine Frau ist superstolz und freut sich auch und wir [können] dann auch mal zusammen tanzen.

 

Unterstützung von Frau Karolina

Mit dem Tanztraining im Fokus könnte man meinen, dass die Ehe zwischen den beiden Frauen in nächster Zeit etwas kürzer treten muss. Aber Fehlanzeige:

Da das Training ja bei uns zu Hause stattfindet oder bei uns in der Stadt, wird Karolina dann natürlich auch öfter beim Training vorbei schauen, weniger sehen tun wir uns wahrscheinlich nicht.

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Kerstin Ott (@kerstinott_official) am

 

Das sind ja mal richtig gute Aussichten! Besonders freut sich Kerstin auch über die Fortschritte, die sie in den nächsten Wochen machen wird. Dabei ist sich die 37-Jährige bei einer Sache ganz sicher:

Ich merke, dass ich endlich anfange, tanzen zu können.

Wir gratulieren und drücken die Daumen, dass es auch in den nächsten "Let's Dance"-Shows super laufen wird für die erste Sängerin mit weiblicher Tanzpartnerin.

Alle Infos zu "Let's Dance" im Special bei RTL.de: https://www.rtl.de/cms/sendungen/lets-dance.html

Diese Artikel könnten dich ebenfalls interessieren:

"Let's Dance" 2019: SIE ist die Gewinnerin

"Let's Dance"-Star Ulrike Frank: SO sah sie früher aus

Evelyn Burdecki bei „Let‘s Dance“: Verliebt in Tanzpartner?