Kevin Hart schwer verunglückt: So geht es ihm jetzt

Die Ärzte sprechen von “ernsthaften Rückenverletzungen“

Schockmoment für seine Fans: Kevin Hart, 40, ist bei einem Autounfall in den USA verunglückt. Der Schauspieler soll mit seinem Oldtimer in den Malibu Hills eine Schlucht heruntergestürzt sein. Mittlerweile gibt es Entwarnung.

Kevin Hart: Schwerer Autounfall 

Kevin Hart ist bei einem Autounfall in Malibu schwer verletzt worden. Wie das US-Portal "TMZ" berichtet, sei er am Sonntagmorgen, 1. September, gegen 1 Uhr Ortszeit mit seinem Oldtimer verunglückt. Bei dem Unfall auf dem Mulholland Highway soll das Auto eine Schlucht hinuntergestürzt sein, wobei das Autodach zerdrückt worden sei.

Der Schauspieler war daraufhin wegen einer "schweren Rückenverletzung" in das UCLA Medical Center geflogen worden. Auch einer der beiden anderen Insassen wurde bei dem Unfall schwer verletzt und in dem Klinikum versorgt. Er hatte den Unglückswagen gesteuert. Laut Polizei soll der Fahrer nicht betrunken gewesen sein. Die dritte Mitfahrerin soll keine größeren Verletzungen erlitten haben.

Mit “ernsthaften“ Rückenverletzungen ins Krankenhaus

Der “Fast and Furious“-Star befindet sich demnach noch immer im Krankenhaus in Los Angeles und muss sich einiger Tests unterziehen, die darüber entscheiden werden, ob er operiert werden muss. Seine Verletzungen seien "ernsthaft", beträfen aber nicht das Rückenmark, heißt es. "The Blast" beruft sich dabei auf nicht näher genannte Quellen aus dem Umfeld des Schauspielers. Hart sei in der Lage, zu laufen und seine Extremitäten zu bewegen.

 

 

Ehefrau Eniko Parrish gibt leichte Entwarnung

Eniko Parrish, die Ehefrau des US-Schauspielers, gibt nach dessen schwerem Autounfall leichte Entwarnung. Der Schauspieler sei wach und würde sich erholen, sagte sie dem US-Portal "TMZ": "Alles wird wieder gut."

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Kevin Hart (@kevinhart4real) am

 

Diese Artikel könnten dich ebenfalls interessieren: 

Kevin Hart veröffentlicht Fremdgeh-Beichte via Instagram!

Amber Heard: Neue Fotos zeigen schreckliche Verletzungen