Khloé Kardashian: Blitzhochzeit mit Tristan Thompson geplant?

Trotz des Betrugsskandals: Sie will ihn jetzt heiraten!

Nachdem Khloé Kardashian, 33, in ihrer Schwangerschaft immer wieder unter den Fremdgeh-Skandalen ihres Boyfriends Tristan Thompson, 27, zu leiden hatte, scheint nun heile Welt bei dem Reality-Paar zu herrschen. Jetzt soll Khloé sogar den nächsten Schritt planen. Werden bald also die Hochzeitsglocken läuten?

Khloé Kardashian: Glücklicher denn je

Für Khloé Kardashian schien die letzte Zeit nicht besonders einfach gewesen zu sein. Nachdem ihr Freund Tristan Thompson sie während der Schwangerschaft mehrfach betrogen haben soll, entschied sich die Neu-Mama nach der Geburt der gemeinsamen Tochter True am 12. April dann doch dazu, beim Vater in Cleveland zu bleiben, statt zu ihrer Familie nach Los Angeles abzureisen. Doch die Situation scheint sich gelegt zu haben, denn jetzt erzählt eine Quelle, dass die 33-Jährige wieder total glücklich ist.

Ein Insider verriet dem US-amerikanischen „People Magazine“, dass Kardashian sich mit ihrer Entscheidung, in Cleveland zu bleiben, wohlfühle:

Sie wirkt von Tag zu Tag immer glücklicher.

 

We are ready whenever you are little mama 🦋

Ein Beitrag geteilt von Khloé (@khloekardashian) am

Hochzeit bei Khloé und Tristan

Doch obwohl sie sich für die gemeinsame Familie entschied, scheint vor allem das Vertrauen erst wieder aufgebaut werden zu müssen. „Sie möchte, dass ihre Familie zusammen ist. Khloé hält Tristan aber an der kurzen Leine. Er hat sich wirklich sehr entschuldigt“, erzählt die Quelle weiterhin.

Auch wenn es noch keine konkreten Pläne gäbe, wolle der „Keeping Up with the Kardashians“-Star besonders eins: In die Zukunft schauen und weitere Schritte gehen.

Khloé möchte vielleicht heiraten, aber die beiden haben noch keine ernsthaften Gespräche darüber geführt. Trotzdem spricht sie viel mit Tristan über ihre gemeinsame Zukunft. Sie glaubt, dass die beiden die Dinge klären und ein glückliches Leben zusammen haben können. True geht es dabei auch gut. Und Kris Jenner ist so stolz auf all ihre Enkelkinder. Sie zeigt immer wieder Bilder von den Kleinen,

erzählt der Insider.

Embed from Getty Images

Fühlt Tristan Thompson das Gleiche?

Auch Tristan soll laut einer Quelle bestätigt haben, dass er sich eine gemeinsame Zukunft mit Khloé wünsche: „Er möchte, dass die beiden zusammen sind und er hat eingesehen, dass sein Verhalten absolut falsch war.“

Mittlerweile hatte man das Paar auch immer wieder auf öffentlichen Veranstaltungen gemeinsam gesehen. So ist Khloé beispielsweise regelmäßig bei den Basketballspielen des NBA-Stars, um ihren Partner zu unterstützen. Doch es gibt jemanden, der die Versöhnung der beiden gar nicht gutheißen will: Der Kardashian-Jenner-Klan. Nachdem Khloe den ersten Muttertag mit ihrem Baby in Cleveland allein feierte, während ihre Mutter, Großmutter und Schwestern in ihrer Heimatstadt Calabasas waren, erzählte ein Insider, dass „die Familie noch immer nicht mit Khloés Entscheidung, bei Tristan zu bleiben, einverstanden ist. Trotzdem versuchen alle sie zu unterstützen.“

Sie wollten, dass Khloé für den Muttertag zurück nach L.A. kommt, doch sie macht ihr eigenes Ding. Khloé kümmert sich nicht darum, was andere denken. Sie wirkt wirklich glücklich. Sie spricht nicht wirklich über Tristan, sondern möchte nur über True sprechen. Sie liebt es, eine Mutter zu sein,

plauderte die Quelle aus. Ob also tatsächlich bald die Hochzeitsglocken läuten, bleibt abzuwarten. Khloés Familie könnte das dann aber eventuell nicht ganz passen.

Glaubst du, dass die beiden sich bald das Ja-Wort geben werden? Stimme unten ab!

Folge uns bei Instagram und sei hautnah bei OK! dabei

 

Glaubst du, dass Khloé und Tristan bald heiraten werden?

%
0
%
0
Artikel enthält Affiliate-Links