Khloé Kardashian: Gefährlicher After-Baby-Body-Wahn!

Bereits vier Monate nach der Geburt von Baby True hat das Reality-Sternchen 15 Kilo verloren

Ich hasse meinen Körper“, klagte Khloé Kardashian, 34, während ihrer Schwangerschaft. Die Blondine gab sich sogar selbst Schuld an dem Affären-Skandal ihres Freundes Tristan Thompson, 27. Kein Wunder, dass die Baby-Kilos nun im Eiltempo purzeln.

Khloé Kardashian: 15 Kilo leichter in nur vier Monaten!

Erst vor wenigen Wochen verkündete Khloé Kardashian ihren Fans stolz im Netz ihren krassen Abnehm-Erfolg: Ganze 15 Schwangerschaft-Kilos hatte die 34-Jährige nur vier Monate nach der Geburt von Baby True bereits verloren. Und das nach eigenen Angaben ganz ohne Druck …

Nachdem True auf der Welt war, habe ich mir selbst keinen Druck gemacht, um die Baby-Kilos los zu werden. Ich wollte nur zurück zu meiner Routine vor der Schwangerschaft. Damals habe ich fünf bis sechs Mal die Woche Sport gemacht.

 

 

Das Purzeln der Pfunde schrieb sie „einer Kombination aus Stillen und viel aktiv sein“ zu. Wie effektiv diese Methode zu sein scheint, offenbart sich jetzt im Mexiko-Urlaub von Khloé, bei dem auch ihr untreuer Boyfriend Tristan Thompson anwesend ist. Die frischgebackene Mutter präsentiert dort aktuell ihren knackigen Body, inklusive Sixpack, unter der Sonne.

 

 

Quält sie sich für Tristan Thompson?

Doch wir fragen uns: Was steckt wirklich hinter dem krassen Abnehm-Erfolg von Khloé? Bereits vor der Schwangerschaft war die Schwester von Kim Kardashian zu einem regelrechten Fitness-Freak mutiert. Klar, dass sie an die alten Erfolge anknüpfen möchte. Doch gesund scheint ein so straffer Trainingsplan kurz nach der Geburt sicher nicht zu sein.

Bereits fünf Tage nach der Entbindung schlug Khloé angeblich wieder im Gym auf: „Ich muss den Speck loswerden!“, erklärte sie – und gab zu:

Das ist so hart. Mein Körper ist müde, ich bin müde. Aber das Baby darf keine Ausrede sein, sich gehen zu lassen.

 

 

Body-Duell! Kim, Kylie und Khloé hungern um die Wette

Zwischen Kim, Kylie und Khloé soll zudem ein erbitterter Diät-Krieg um den besten After-Baby-Body herrschen. Fast zeitgleich brachten die drei Schwestern ihre Töchter zur Welt, nun wollen sie schnellstmöglich zu ihrer alten Figur zurück. Für Khloé scheint die Situation besonders schwer, schließlich kämpft die 34-Jährige schon ihr Leben lang gegen schlimme Komplexe und fühlte sich nach eigenen Angaben lange Zeit als „hässliches Entlein“ der Familie.

 

Embed from Getty Images

 

Außerdem gab sich Khloé selbst die Schuld, dass der Vater ihrer Tochter sie während der Schwangerschaft betrogen hatte:

Sie sagte ihren Schwestern und ihrer Mutter, dass der Grund sein könnte, dass sie schwanger war und seine sexuellen Bedürfnisse nicht befriedigen konnte,

so ein KUWTK-Insider. Kein Wunder, dass die Blondine ihren Liebsten im Mexiko-Urlaub nun mit ihrem stählernen Body beeindrucken möchte. Dabei hat sie das doch gar nicht nötig! Arme Khloé …

 

Diese Artikel könnten dich ebenfalls interessieren:

Khloé Kardashian: Tristan Thompson hat sie schon wieder hintergangen!

Kardashian-Schwestern: Body-Duell! Sie hungern um die Wette

Khloé Kardashian: Findet sie ihr Baby hässlich?

 

 
Artikel enthält Affiliate-Links