Khloé Kardashian: Trennung kurz vor der Geburt?

Der Reality-Star fürchtet von Freund Tristan Thompson verlassen zu werden

Nicht nur die bevorstehende Geburt versetzt Khloé Kardashian, 33, derzeit in Panik, noch eine weitere Sorge macht der werdenden Mutter schwer zu schaffen: Sie hat große Angst davor, von ihrem Freund Tristan Thompson, 27, verlassen zu werden …

KUWTK-Aus! Khloé trennt sich vom Kardashian-Klan

Es könnte jeden Moment so weit sein! Khloé Kardashian ist derzeit hochschwanger und allzeit bereit ihr erstes Kind mit Boyfriend Tristan Thompson auf die Welt zu bringen.

 

 

Mommy and Daddy 📸 @sashasamsonova

Ein Beitrag geteilt von Khloé (@khloekardashian) am

 

Für die werdenden Eltern beginnt damit ein komplett neues Kapitel in ihrem Leben, das auch sehr viele Veränderungen mit sich bringt. Wie die US-amerikanische „InTouch“ jetzt berichtet, soll die 33-Jährige nach der Geburt tatsächlich ihre TV-Karriere an den Nagel hängen und zu ihrem Liebsten nach Cleveland ziehen wollen. Das würde ihr Aus bei „Keeping Up With The Kardashians bedeuten.

 

 

Khloé hat einen Punkt erreicht, an dem sie ihre Familie an die erste Stelle setzen möchte. Die Show ist ein Vollzeitjob, der beinhaltet von früh morgens bis spät abends gefilmt zu werden. Nach zehn Jahren ist sie bereit für eine Veränderung,

so ein Insider. „Sie hat die Nase voll von einer Fernbeziehung und möchte in Cleveland an Tristans Seite leben.“ Aber ist das wirklich die ganze Wahrheit, oder steckt mehr hinter den Umzugsplänen?

Khloé plagen schlimme Verlustängste

Die Quelle will noch mehr wissen: Khloé hat offenbar panische Angst davor, kurz vor der Geburt von ihrem Tristan verlassen zu werden! Und das aus gutem Grund …

So sehr Khloé ihm auch vertrauen möchte, sie macht sich trotzdem große Sorgen, dass sich Tristan niemals ändern wird.

Denn: Zuvor hatte sich bereits ein solches Drama mit der Ex-Freundin des Basketballprofis ereignet. Noch während Jordan Craig mit dem gemeinsamen Sohn des Paares schwanger war, hatte er sie sie verlassen. „Er könnte das Gleiche auch bei ihr machen. Das macht sie verrückt!“, so der Insider.

Kris Jenner tobt! Droht jetzt auch noch ein Familien-Zoff?

Hinzu kommt, dass die Umzugspläne auch Mutter Kris Jenner, 62, sehr zu schaffen machen: „Sie ist total aufgebracht, weil Khloé die Show verlassen will“. Die 62-Jährige befürchtet, dass die Quoten von „Keeping Up With The Kardashians“ unter dem TV-Aus leiden könnten. Aus diesem Grund sollen nun Kim und Kourtney das Problem lösen und ihre Schwester dazu bewegen, dem Reality-Format auch weiterhin treu zu bleiben.

 

 

Doch Khloés Entscheidung steht:

Sie hat Kris gesagt, dass es ihr eigenes Leben ist und sie machen kann, was sie möchte.

 

Folge uns bei Instagram und sei hautnah bei OK! dabei