Khloé Kardashian zu dünn? Jetzt schießt sie auf Twitter zurück

Die Schwester von Kim Kardashian setzt sich gegen "Bodyshamers" zur Wehr

Bodyshaming? Prallt an Khloé Kardashian ab! Mit deutlich schlankerem Body zeigte sich Khloé vor kurzem bei einem Pferderennen in Kalifornien.  2010 sah die Schwester von Kim Kardashian noch deutlich kurviger aus. 

Satte 20 Kilo sind bei Khloé Kardashian, 32, seit ihrer Trennung von Lamar Odom 2013 geschmolzen. Ein beachtlicher Abnehmerfolg, für den die Schwester von Kim Kardashian, 35, von vielen Seiten gefeiert wird. Doch es gibt auch Fans, die dem "KUWTK"-Star vorwerfen, zu dünn zu sein. Das lässt sich die taffe Businessfrau nicht zwei Mal sagen - und wehrt sich lauthals gegen die "Bodyshamers". 

Khloé Kardashian ist stolz auf ihren Abnehmerfolg

Sie schwitzte und schuftete im Gym, damit die Kilos schmelzen. Khloé Kardashian war nach der Trennung von Lamar Odom so unzufrieden mit ihrer noch etwas fülligen Figur, dass sie einen Radikalschnitt wagte: Beinah täglich trainierte Khloé im Gym und änderte ihre Lebensgewohnheiten, wie sie selbst sagt, um sich endlich wohl in ihrer Haut zu fühlen. 

Und das Ergebnis kann sich sehen lassen! Sage und schreibe 20 Kilo sind seither gepurzelt. Klar, dass die Schwester von Kim Kardashian mächtig stolz auf ihre schlanke Figur ist und sie entsprechend in eng geschnittenen Outfits in der Öffentlichkeit präsentiert. So auch jüngst beim Pferderennen in San Diego. Im sexy Jumpsuit stahl der Reality-TV-Star seinen Clan-Schwestern glatt die Show. 

"KUWTK"-Star wehrt sich gegen Figur-Kritik

Doch bei all den Komplimenten, die die Schwester von Kim Kardashian für ihren neuen Look erhält, werden auch böse Stimmen laut, Khloé sei inzwischen zu dünn. Zu viel für die Buch-Autorin - auf Twitter machte sich Khloé jetzt Luft:

Erst bin ich zu fett, dann bin ich zu dünn. Ich liebe dieses Spiel. 

 

 

 

 

Hört sich ganz danach an, als nehme der Reality-TV-Star die Kommentare vor allem eines: nicht allzu ernst!

Video: Khloé Kardashian zählt Kalorien beim Sex