Kim Gloss: Unfall-Schock!

Die Sängerin musste in die Notaufnahme eingeliefert werden

Große Sorge um Kim Gloss, 24: Wie die Sängerin ihren Fans jetzt auf Snapchat mitgeteilt hat, erlitt sie bei ihrem letzten Besuch im Fitnessstudio einen gefährlichen Unfall und musste anschliessend sogar in die Notaufnahme eingeliefert werden.

Kim Gloss: Fataler Fitness-Unfall

Für den perfekten Body schwitzt Kim Gloss regelmäßig im Fitnessstudio. Ihr letztes Training hatte allerdings fatale Folgen, denn ein Gerät war scheinbar nicht richtig instand und es kam zu einem gefährlichen Unfall. Auf Snapchat berichtete die 24-Jährige jetzt ihren Fans:

Ich habe gestern zwei Sätze gemacht und wollte dann eine Pause machen, um den Dritten zu machen und ja, das Ding hat sich nicht richtig eingehakt. [...] Es hat sich dann wohl wieder ausgehakt und mit den 20 Kilo hat es mich runtergezogen nach hinten. Mein Rücken komplett gebogen.

Entwarnung in der Notaufnahme

Weiter erklärt Kim, dass sie alle Wirbel knacken hörte und sogar die Befürchtung hatte, sich etwas gebrochen zu haben. Mit dem schweren Verdacht ging es sofort in die Notaufnahme und zum Glück konnten die Ärzte das Ex-„DSDS“-Sternchen entwarnen.

Zwar hat sich Kim keine ernsthaften Verletzungen zugezogen, dennoch leidet sie noch immer unter großen Schmerzen. Für die nächsten Tage steht aus diesem Grund nun erstmal viel Entspannung und Ruhe auf dem Plan:

Ich habe wahnsinnige Schmerzen – ich darf auch nicht sitzen, ich darf nur liegen zwei Tage.

Wir hoffen, dass sich Kim von ihrem Fitness-Unfall schnellstmöglich wieder erholt.

Seht hier Kim Gloss im Video: